Frage von dsELMO, 73

HILFE, was kann ich tun (Elternprobleme)?

Also, ich (15) bin (eigentlich) ein glücklicher Junge, habe keine Schulprobleme und sonst ist auch alles ganz normal! Meine Eltern aber geben mir nichts, und zwar garnichts! An meinen PC darf ich nicht mehr, ich darf nicht mehr an unserem Leben so richtig Teilnehmen, und wenn ich Sie darauf anspreche meinen Sie ich wäre verwöhnt, und soll meine Hausaufgaben machen und so! Sie sagten es ist alles gut wenn ich (nicht wie vor 1-2 Jahren) keine 5 mehr habe und so...Jetzt habe ich kaum noch vieren und so.
Ich mache eigentlich alles was ich schaffe, aber alle Versprechen halten sie nicht ein.
Ich habe bereits Mordgedanken und werde zuhause nur angeschrien!

Ich weiß, dass es Private Probleme sind, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter!

Danke

Antwort
von Miramar1234, 22

Hallo Elmo.Schreien ist keine Lösung.Hast Du noch die Oma,den Opa,einen anderen Erwachsenen,der mal vermitteln kann? Wenn Du Dir wirklich große Mühe gibst,viel Zeit mit schulischen Dingen verbringst,fünfen oder vieren,das ist nicht doll,mußt oder sollst Du etwa Abitur machen und kannst das nicht schaffen? Du kannst ruhig auch Deine privaten Probleme hier schildern.Da mußt Du Dich nicht rechtfertigen.Notfalls mußt Du zu Deinem Vertrauenslehrer gehen.Meld Dich mal mit mehr Infos zurück bitte.Liebe Grüße.

Kommentar von dsELMO ,

Bin Gymnasium, aber soweit denke ich noch nicht! Ich denke mit Oma & Opa ist eine gute Idee, danke!

Kommentar von Miramar1234 ,

Na dann ist das der Frust und der Selbstmordgedanke in einem und eher spontan gewesen.Bitte nutze dann die Idee alsbald! Und wenn es nicht geht,ist die Mittelschule,die Realschule dann genau das Richtige für Dich.Der Zeitpunkt auch.Sicher machste das klar.Ich bin Personaler und kann Dir sagen das zwei Ehrenrunden /und /oder ein vierer Abi nix ,aber auch gar nichts ist.Deine Großeltern werden das bestimmt in vernünftige Bahnen lenken.Viel Glück,viel Erfolg.

Antwort
von xXxNinjaxXx, 28

Also meien persönliche meinung geh zu einer Person(Am beste Familiär der du vertrauen kannst) und rede mit ihr drüber wenn das nicht hilft sagst du deine Eltern das du zu einem Freund gehst und gehst mal zu Polizei/Jugendamd

PS:Ich glaube es liegt nicht an dir sondern wenn du Geschwisster hat villeicht an ihnen und/oder deine Eltern haben Probleme untereinander und wissen nicht wie sie die klären sollen 

Hoffe konnte dir etwas helfen viel glück

wenn du boch irgwndwas hast schreib mich über Private nachricht an

Antwort
von beangato, 15

Du solltest mal mit einem Vertrauenslehrer reden oder Dich im Jugendamt beraten lassen.

Kein Kind hat es verdient, vom Famiienleben ausgeschlossen zu werden - egal, wie die schulischen Leistungen sind.

Antwort
von kittymuch, 15

Nachdem du ja schon versucht hast mit ihnen zu reden, würde ich es nochmals versuchen, am besten sagst du ihnen dass es dich belastet und du nicht weißt, warum sie ihre Abmachung nicht einhalten im Gegensatz zu dir. Du kannst ja auch eine Art Liste machen, in der du aufzählst in welchen Hinsichten du dich verändert hast. Manchmal brauchen die einfach etwas vor ihren Augen. Wenn das nicht hilft, würde ich mal mit Oma oder ähnlichen reden und nach Rat fragen. Aber deswegen Selbermordgedanken zu haben, ist doch nicht schön. Glaub mir, das Leben hat so viele schöne Seiten, schmeiß das nicht wegen deinen Eltern weg.

Antwort
von kaufi, 21

Also wenn ihr euch nicht mehr verständigen könnt und du schon Mordgedanken hast, dann wäre es am Besten wenn das Jugendamt zwischen euch vermitteln würde. Vielleicht nimmt man dann deine Probleme etwas ernster.

Antwort
von Elizabeth2, 9

Schreibe denen einen Brief  und nimm diesen Text hier. Ich versteh deine Eltern da jetzt nicht. Da muss was anderes sein, was nicht an dir liegt. hast du noch Handy? Oder von welchem Ort meldest du dich jetzt, wenn du doch keinen PC mehr hast?

Kommentar von dsELMO ,

Ja, Handy!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten