Frage von ole51029, 99

Hilfe! Was kann ich gegen die mitesser tun?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt, männlich und ich kämpfe täglich mit den mitessern in meinem Gesicht und im Schulterbereich. Leider erliege ich dabei eigentlich immer der Versuchung und fange an zu drücken. Ich habe eine gesichtsbürste + ein Waschgel mit salicylsäure und die effarklar k Creme von la Roche-Posay. Wenn ich dies benutze ist meine Haut danach gefühlt besser und die Poren kleiner, jedoch hält der Effekt nicht lange, denn am nächsten morgen sind wieder überall kleine gefüllte Bläschen.
Ich habe das Gefühl, das mein Gesicht eigentlich nur noch aus verstopften Poren besteht und bin es leid.
Bitte nicht nur antworten wie: "geh zum hautarzt" , da mir völlig klar ist, dass dieser eine Antwort dafür haben wird. Ich wollte bei meinem nächsten Termin dort mal nachfragen, aber der ist noch ein bisschen hin.
Ich würde mich über Tipps freuen, die mir jetzt helfen können! Danke!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Anifabula, 13

Hallo,

also Pickel ausdrücken ist ganz ganz schlecht, wie du selbst eh weißt, weil sich die Bakterien dann ausbreiten und es zu immer mehr und mehr Pickeln/Mitessern kommt. Das beste was du tun kannst, um reine Haut zu bekommen ist gesunde Ernährung: viel Obst und Gemüse, viel Basisches (z.B. Kartoffeln) und wenig säurehaltiges wie z.B. Alkohol. Keine Fertigprodukte, wenig Fettiges und wenig Zucker, und Milchprodukte am besten ganz weglassen. Dann wirst du bald Besserung feststellen. Oft fehlen der Haut wichtige Vitamine wie Zink, Kupfer, Vitamin B und C, Curcuma etc. Dafür kannst du dir Vitamintabletten aus der Apotheke holen (z.B. Dermaxaan forte). Und auch wichtig: viel trinken, am besten Grüntee, der desinfiziert von Innen heraus.

Zusätzlcih kannst du Gesichtsdampfbäder mit Salzwasser oder Kamillentee machen, das öffnet und reinigt verstopfte Poren. Danach eine Feuchtigkeitscreme drauftun, damit die Haut nicht austrocknet! Über Nacht kannst du auch ALoe-Vera Gel oder Teebaumöl aufs Geischt auftragen und einwirken lassen. Solche Hausmittelchen wirken oft Wunder. Und viel Bewegung an der frischen Luft/ in der Sonne hiflt auch, denn Sonnenlicht heilt. Genauso wie ausreichend Schlaf, nachts regeneriert sich deine Haut!

Liebe Grüße und gute Besserung!

Antwort
von bmaschine, 25

verzichte auf Milch und Zucker (normaler Haushaltzucker), ist in vielen Lebensmitteln enthalten!

Antwort
von brosss, 46

Ich benutze einmal in der woche eine maske aus heilerde. Du nimmst ein kaffeelöffel davon und vermischst es mit wasser zu einer nicht zuu flüssigen konsistenz. Dann trägst du dass auf dein gesicht auf und wenn es getrocknet ist mit lauwarmem wasser vorsichtig abwaschen. Danach trägst du mit einem wattepad rosenwasser auf dein gesicht.

Kommentar von brosss ,

ps: heilerde sollte nicht mit kleidung o.Ä. in Berührung kommen, da man die flecken nicht mehr entfernen kann

Antwort
von krispinchen, 56

benutz mal jeden Abend mizellen Wasser. einfach auf ein wattepad und übers Gesicht gehen damit. ist zwar hauptsächlich zum abschminken, aber macht als Nebeneffekt auch reine haut. das von balea von dm ist gut verträglich, ohne Parfüm und hilft mir super. :)

Antwort
von amy2107, 12

Also ich find diese Strips von Nivea super, für Kinn, Nase und Stirn. Weiss nur grad net genau, wie die heissen. Gibts im dm, ist nucht teuer und bei mir hält der Effekt ziemlich lange an

Antwort
von bmaschine, 17

verzichte auf Milch und Zucker (Haushaltzucker), ist in vielen Lebensmitteln enthalten!

Antwort
von quinann, 43

Heilerde soll sehr gut sein. Auch Zahnpasta abends drauf geben, weil es die Pickel austrocknet. Vielleicht ein Versuch wert.

Kommentar von brosss ,

zahnpasta kann ich nicht empfehlen, da die haut dadurch mehr gereizt wird. nicht jeder vertägt das, danach wird es nur noch schlimmer. also empfehle ich dir die finger davon zu lassen und lieber natürliche heilerde aufzutragen!

Antwort
von Meloschka25, 35

Geh zur Kosmetikerin .. Fruchtsäurebehandlung...

Antwort
von parisien, 29

bei einigen hat es geholfen die stellen mit eigenem urin zu behandeln. das ist kein witz !!!

Kommentar von Meloschka25 ,

bäääh

Kommentar von parisien ,

dann google und gebe eigenurin ein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community