HILFE Was ist wenn man schulpflichtig ist und keine Schule hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Cansu,

es gibt zunächst mal freie Schulwahl und kannst dich anmelden lassen, wo du willst. Ob du überhaupt an der Gesamtschule angenommen wirst, hängt davon ab, ob du im Einzugsbereich der Schule wohnst. Wohnst du
außerhalb, dann kann dich die Schule aufnehmen – auch mitten im Schuljahr, muss es aber nicht. Dann musst du weiter an eine Schule gehen, in deren Einzugsbereich du wohnst.

Ob du ins 10. Schuljahr kommst, hängt davon ab, ob du nach deinen Leistungen die Bedingungen erfüllst, die für das 10. Schuljahr des
Gymnasiums gelten.

Und wenn nein? – Darüber kannst du erst nachdenken, wenn abgelehnt wird, aber nicht im Vorhinein ein Horrorszenario aufbauen!

Und nun das Wichtigste: Nicht du meldest dich um und setzt dich mit Versetzungsbestimmungen und Anmeldefristen auseinander und damit, was du darfst oder nicht, sondern deine Eltern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cansu26
15.05.2016, 21:34

Vielen Dank für die Antwort :) was genau ist mit Einzugsbereich gemeint? Ich wohne nicht soo weit weg von der Schule auf der ich mich angemeldet habe, mit dem Bus in 40 Minuten zu erreichen. Aber mein Bruder war früher auch auf der Schule also denke ich, ist das kein Problem? Ich glaube fast das schon feststeht, dass ich nicht versetzt werde, obwohl mein Klassenlehrer mir versicherte dass das nicht passiert. Das war aber bevor mein Biolehrer meinte, dass er mir warscheinlich eine 5 gibt :'( ich hab jetzt wirklich Angst.. Das heißt ja, ich kann auf der Gesamtschule auch nicht in die 10.? Was mache ich dann? Ich möchte hier auf keinen Fall bleiben.. Meine Eltern interessiert das echt garnicht. Die lassen mich damit total alleine.. Ich hab überlegt zum Arbeitsamt zu gehen, können die einem helfen? Weil ich weiß wirklich nicht mehr weiter .. 😭😭

0

Ich denke mal, Du könntest auf Deiner Schule die Klasse wiederholen. Du kannst parallel versuchen, mitten im Schuljahr noch einen Platz an einer anderen Schule zu bekommen (vielleicht zieht da ein Schüler weg oder so).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt, du hast die Schulpflicht.
Wenns mit der anderen Schule nichts wird, wirst wohl auf deiner derzeitigen bleiben müssen.
Es gäbe noch die Möglichkeit dich ans staatliche Schulamt zu wenden, deine Problemlage dort zu schildern und hoffen, dass es zu einer Zuweisung an eine Schule kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kann sein, dass du auf einer gesamtschule in die zehnte darfst, das muss aber von den lehrern entschiden werden, je nachdem ob sie denken, dass du das schaffst...

und wenn du da nich angenommen wirst musst du eben auf deiner schule bleiben... :/ :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?