Frage von scmetti, 106

Hilfe; Was ist eure Meinung dazu:((?

Hey zsm. Normalerweise kenne ich mich echt gut mit der Pille aus, aber gestern ist echt viel zusammengekommen.. War gestern auf einer Feier eingeladen und hab zum ersten Mal viel getrunken. Habe dann um 2 Uhr nachts meine Pille genommen und hatte danach GV, wobei das Kondom gerissen ist, was uns aber erst zu spät aufgefallen ist. Da ich echt viel getrunken hab,war mir dann am morgen um neun so schlecht, dass ich mich übergeben musste. Das waren aber halt schon länger als 4 Stunden nach der Einnahme, was ja eigentlich heißen müsste dass ich geschützt bin. Trotzdem bin ich mir sehr unsicher, ob irgendwas passiert sein könnte und iwie ist es auch ein komisches Gefühl. Aber vielleicht könnt ihr mich ja beruhigen.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 22

Das steht doch eindeutig in der Packungsbeilage: Nur Erbrechen innerhalb von vier Stunden nach Einnahme der Pille ist gefährlich.

Antwort
von Turbomann, 17

Zweimal die Frage stellen, wirst du auch nicht viel andere Antworten bekommen.

Der einzige der deine Fragen zufriedenstellend für dich oder nicht beantworten könnte, wäre dein Frauenarzt.

Zuviel trinken, dann sich ergeben, Kondom gerissen, da kann alles oder nichts passiert sein.

Was soll man dir da für eine beruhigende Antwort geben?

Antwort
von Spuky7, 71

HIV Test machen

Kommentar von scmetti ,

ne war ja mein freund. Er war mit auf der Feier

Kommentar von Spuky7 ,

Wenn du die Pille nach Vorschrift genommen hast, ist nichts passiert.

Antwort
von Zockerin1102, 53

Nachpille nehmen

Kommentar von scmetti ,

Aber zwischen der Einnahme der Pille und dem Erbrechen waren 7 Stunden. Müsste die Pille dann nicht wirken?

Kommentar von Zockerin1102 ,

Es könnte sein..

Kommentar von schokocrossie91 ,

Unfug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten