Frage von cocalex, 33

Hilfe was ist das. Allergie ?

Also mein Proplem ist, dass ich seit einiger Zeit (ca 1 1/2 Wochen) immer nach verschiedenen Essen Bauchschmerzen kriege oder mir Schlecht wird manchmal kriege ich auch direkt danach Kopfweh oder einmal hatte ich Durchfall. Manchmal ist es auch so, dass ich während dem essen einfach gar keinen Hunger mehr hab und wenn ich doch noch was essen will wird mir sofort schlecht (vom Geruch oder sowas). Aber das ust nicht bei jedem Essen so.Was könnte das sein ?Bin für jede Antwort dankbar

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 4

Ohne zu wissen bei welchen Essen dir das passiert kann man nix sagen. Ob du ne Allergie hast kann dir aber dein Arzt mitteilen wenn du ihm sagst das du nach dem Verzehr von dem und dem lebensmittel solche Probleme hast. Du wirst dann darauf getestet und dann erfährst du ob du eine allergie dagegen hast oder nicht.

Mir gehts immer nach dem Verzehr von Süßigkeiten, Softdrinks, Fast Food und Fertiggerichten extrem schlecht weshalb ich diese Sachen einfach weg lasse. Wenn ich sie nämlich nicht esse/trinke gehts mir super (esse und trinke sowas schon seit 3 Jahren nicht mehr und mir gings noch nie besser). Von daher lass doch einfach das was dir nicht bekommt weg, dann gehts dir auch nicht schlecht

Antwort
von mitohneGourmet, 2

Hi cocalex,

eine richtige Diagnose kann dir nur ein Arzt geben. Natürlich kann es sein, dass du eine Allergie und/oder Unverträglichkeit hast, und dein Körper entsprechend mit Ablehnung darauf reagiert.

Es kann aber auch sein, dass du einen Magen-Darm-Infekt oder etwas anderes hast. Wenn die Beschwerden jetzt schon über eine Woche lang anhalten, solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Sollte der nichts feststellen können, kannst du dir ein Ernährungstagebuch zulegen. Jeden Tag akribisch aufschreiben was du gegessen hast und welche Beschwerden du hattest (am besten auf einer Skala von 1-10 auch die Stärke der Beschwerden aufschreiben).

Das ist eine nervige Arbeit, aber nach ein paar Wochen/Monaten kann man meistens ganz gut lokalisieren, welche Lebensmittel problematisch sind.

Das ersetzt aber natürlich keinen Allergietest und/oder Arztbesuch :) 

LG, Laura

Antwort
von Trogon, 12

Könnte eher was mit dem Magen zu tun haben. Gastritis oder sowas in der Richtung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community