Frage von miamunich123, 76

Hilfe! Was habe ich für eine Krankheit :(?

Seit einer Woche quält mich jetzt schon diese Krankheit oder was auch immer das sein mag. Ich habe seit einer Woche Durchfall und mir tut mein Magen und Darm weh aber das nur 3-4 mal am Tag für ne halbe Stunde ungefähr. Dann ist mir auch schlecht. Ist das ne normale Magen Darm Infektion ? Und wenn ja was kann man dagegen machen ? Wenn ich gehe und sich der Magen dadurch bewegt tut es auch sehr weh. Wie gesagt ist es nur ein paar mal am Tag so dass es weh tut aber sonst geht's mir super. Habe ich vielleicht was falsches gegessen? Was auch noch eine Möglichkeit sein kann ist dass ( das hatte ich schon mal vor zwei Jahren bloß mit Übelkeit ) das durch meine Depressionen kommt und dass mein Körper obwohls mir eigentlich gut geht sozusagen streigt und so sein Unwohlsein ausdrückt ? Naja aber eigentlich sollten meine Depressionen fast weg sein ! :(
Kann auch sein dass ich mich da zu sehr reinsteigere weil ich mir dann auch immer so sage bitte jetzt keine Übelkeit und keine Schmerzen !!
Und wenn ich mich ablenke zum Beispiel jetzt diese Frage hier schreibe geht es auch mit den Schmerzen und mit der Zeit sind sie dann nicht mehr da oder ich hab sie vergessen aber ich kann mich ja nicht den ganzen Tag ablenken. Wenn ich mich hinlege was ich mir zuhause machen kann tut es auch gut. Naja schmerzen sind es jetzt nicht unbedingt es ist dann eher ein richtig richtig komisches Gefühl im Magen + etwas Schmerz.
Oh Gott keine Ahnung das hört sich alles so komisch an ;(
Vielen Dank für hilfreiche Antworten

Antwort
von conelke, 35

Das hört sich tatsächlich merkwürdig an...aber schwer etwas dazu zu sagen, da ich kein Arzt bin. Manchmal kann ein Magen-Darm-Infekt auch schleppend kommen, ohne das er komplett ausbricht mit Durchfällen und Erbrechen. Aber ob es das ist....keine Ahnung. Die Psyche kann natürlich auch so einiges bewirken. Dem einen schlägt es zu Kopf, dem anderen auf den Magen...Vielleicht solltest Du das doch einmal von einem Arzt untersuchen lassen...ist ja kein Zustand, wenn man sich über so lange Zeit schlecht fühlt und nicht weiß, was es ist.

Antwort
von beast, 24

schon mal dran gedacht, das ganze von einem Arzt abklären zu lassen? Ja, das sind genau  die Onkels und Tanten in weißen Kitteln - wo Du nen bisschen im Wartezimmer sitzen darfst.... 

Antwort
von derapfelbaum, 15

Geh zum Arzt, vielleicht ist es eine chronische Darmentzündung, z.B. Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn, gerade Darm ist sehr psychosomatisch!

Antwort
von 1panda, 13

Hallo, ich würde aufjedenfall einen Termin beim Hausarzt ausmachen.

Es könnte schon sein, dass du etwas falsches gegessen hast. Hast du in letzter Zeit außer Haus gegessen oder Kuchenteig genascht?

Es könnte aber auch durch die Psyche kommen, weil es 3-4 mal am Tag auftritt und wie du gesagt hast, dich abundzu hineinsteigerst.

Es könnte aber auch eine Wurmerkrankung sein. Wie sieht dein Stuhlgang den genau aus? Durchfall ist hier ein weit gefasster Begriff. Vielleicht hast du auch ein Reizdarm oder eine Infektion.

Gegen den Durchfall, solltest du viel trinken und einen geriebenen Apfel essen den ,dass enthalten Pektin hat eine verdickende Wirkung. Ggf. Auch einenSchmerztablette nehmen falls die Schmerzen zu groß werden. Tee trinken kann den Magen und Darm auch entspannen.

Gute Besserung :)

Antwort
von Nordseefan, 25

DAs kann dir ein Arzt viel besser beantworten

Antwort
von blackforestlady, 24

Schon mal daran gedacht zu einem Arzt zu gehen. Nach einem Arztbesuch wirst Du es erfahren was Dir fehlt. Spekulationen bringen Dir auch nichts. Daher handel und gehe zu Deinem Arzt hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community