Frage von BagieraKaty, 46

Hilfe, warum jeden Tag Nasenbluten?

Ein Freund von meinem Freund, hat 5-7 mal über den Tag starkes Nasenbluten. Es fängt aus heiterem Himmel an und hört nach Provisorischer Behandlung mit Verband in die Nase stopfen irgendwann wieder auf. Meist so nach ca.15-30 Minuten. Nach dem 3-4 mal am Tag durch den Blutverlust, ist ihm auch immer so schwindelig. Fühlt sich, müde,schlapp und krank. Er wurde bereits 2 mal an der Nase Operiert. Und trotzdem hört das einfach nicht auf. Bereits 2 mal war er in der geschlossenen Anstalt, weil er sich das Leben nehmen wollte. Das hat er jetzt schon 7 Jahre lang und keiner kann helfen!!!? Sein Blutdruck ist ok, sein Herz usw auch alles gut.Man muss doch irgendwie was dagegen machen können!? Wer weiß rat? Weiß jemand weiter?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von farbenlos, 27

Es könnte auch an Krebs liegen. Leukämie, also Blutkrebs. Aber ich möchte dir damit keine Angst einjagen, es ist nur eine Vermutung.

Kommentar von BagieraKaty ,

aber das schon 7 Jahre lang ? wäre er nicht dann schon längst gestorben?

Antwort
von Bella130913, 29

Da kann ich dir nicht helfen aber er kann vielleicht krebs haben das hatte auch eine bekannte von mir sie hatte jeden tag Nasenbluten. Es hat sich herausgestellt das sie krebs hat es kann behandelt werden wenn es nochnicht zu spät ist.

Kommentar von BagieraKaty ,

oje. ja in die Richtung haben se noch nie untersucht. Fokus liegt immer nur beim Blutdruck, Gefäße und Nase.

Antwort
von Gestade3, 10

Hallo,

es kann sein dass er zu hohen Blutdruck hat, oder die feinen Adern in der Nase platzen leicht auf.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community