Frage von pasportsss, 37

HILFE! Von Freundschaft zur Liebe und Psychologischen Problemen?

Hallo Leute, ich hab ein riesiges Problem wie oben zu sehen ist. Für manche wird es weniger schlimm sein aber ich bin wirklich am verzweifeln. Ich war 6 Monate mit meinem Ex Freund verlobt, hatte während dessen natürlich auch Freundschaften zum anderen Geschlecht. (Ich bin übrigens 19). Einer dieser Jungs (Türke - 20) wurde ein sehr sehr guter Freund von mir und wir wollten uns auch öfter mal treffen, dazu kam es jedoch irgendwie nie. Wir verstanden uns Trortdem super. 3 Monate nach meiner Trennung kam es dann dazu, wirklich spontan. Er kam zu mir, wir haben ein bisschen auf meinem Bett gesessen und uns Mega gut unterhalten und verstanden. Nach 2-3 Stunden musste er los zu seinen Freunden und hat seinen Ausweis bei mir vergessen. Nach dem er weg war Hat er sich nicht mehr gemeldet. 2 Tage später wollte er den Ausweis holen, ich blieb wach, er sagte ab. Am Tag darauf ebenfalls, ich blieb extra bis 3 Uhr wach und er wollte erneut absagen, woraufhin ich sauer wurde. Dann kam er doch noch eben weil ich sauer wurde. Als er hier war umarmten wir uns weder oder redeten. Er kam mit mir ins Zimmer, fragte mich 5 mal was los sei, aber ich wusste nicht mit ihm umzugehen. Als er seinen Ausweis hatte ging er direkt wieder. Wir haben danach noch ein paar Nachrichten ausgetauscht, nichts besonderes, eher kleine Diskussionen und seit dem kommt wirklich nichts mehr. Das ganze ist genau 7 Tage her und ich kann seitdem weder essen noch trinken oder schlafen. Ich hab bereits überlegt dass er nur das eine will - aber er hat es nicht einmal versucht. Und das schlimme ist - ich habe 3 mal von ihm geträumt. Das eine mal wie ich über soziale Medien sehe dass er eine Freundin hat, dann einfach dass er bei mir ist, und heute Nacht dass er plötzlich vorbei kam um Sich zu versöhnen. Ich bin wirklich am verzweifeln und mich macht das ganze kaputt.. Er ist auch momentan mit Freunden im Urlaub - schafft es jedoch mir mehrmals täglich auf SnapChat Bilder zu senden die nichts aussagen. Ich bin wirklich am Ende, wer kann mir einen Rat geben? 😫 ps, dass er Türke ist habe ich nicht geschrieben um zu hören dass diese Leute alle gleich sind sondern weil sie bekanntlich anders ticken. Ich bin selbst Iranerin, verstehe mich gut mit Türken. Zur Info :), danke im Voraus!!

Antwort
von Doofnoss12, 13

Warte ab und sieh was passiert^^ nimm dir eins oder zwei monate zeit, währrenddessen gehs du meditieren und lässt es dir gut gehn und danach siehst du dann wie es weitergeht, wenn er dich dann nochmal besuchen kommen will dann sagst du zu, allerdings nur noch bis höchstens 6 uhr mittags, termine darüber werden nicht gezählt oder wenn er um 6 oder 6:30 nicht da ist dann hast du janoch zeit für andere dinge^^ dies machst du dann 3-4 mal wenn er nicht kommt und wenn er nicht auftaucht dann sagst du halt auf wiedersehn^^ viel glück^^

Antwort
von LimeKing, 11

Auf und Ab ist schlecht für die menschliche Psyche. Du musst einen Punkt setzen. Ich selbst (21) bin mit meiner Freundin seit 5 Monaten verlobt. Wir haben uns einmal fast getrennt. Dann ging es besser, dann haben wir uns fast getrennt, dann ging es wieder. Wir beide haben einen Punkt gesetzt. Wir sind jetzt glücklich.
Auch, wenn ihr nicht verlobt seid, so musst du einen Punkt setzen.

Ich hoffe, ich kann helfen

LG

Antwort
von o0turtle0o, 20

Lass es doch einfach sein...dieses hin und her wird dir nicht helfen und wie du schon schreibst...macht es dich kaputt.

Also bei so einer süssen Maus...hätte ich schon längst einen Heiratsantrag abgeliefert XD

Kommentar von gutsoverfear16 ,

das ist irgendwie komisch XD

Kommentar von o0turtle0o ,

Du gönnst mir auch nix gell ? XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten