Frage von eroootchica1000, 38

Hilfe von erfahrenen zwei,schwanger?

Hallo ihr lieben 😊 Meine letzte Frage handelte um das Thema Schwangerschaft, da ich dort einen positiven Schwangerschaftstest hatte. Heute soll meine frage weiter gehen :-) Und zwar bin ich nach meinem positiven test zu meiner Ärztin gegangen und wir haben da auch nochmal einen test gemacht und einen Ultraschall, und laut meiner Ärztin bin ich NICHT schwanger. Das War erstmal natürlich hart zu hören..😟 ABER meine Periode ist immer noch nicht eingetreten und ich bin jetzt schon 3 Wochen drüber. (Zum Arzt gehe ich nächste Woche auch aber ich wollte nur mal hören ob auch jemand von euch das gleiche hatte und vielleicht DOCH schwanger War oder was es für Hintergründe hatte) Vielen Dank schon mal im voraus :-)

Antwort
von Mieze1231, 25

Wenn dein erster Test zu Hause wirklich positiv war, warst/bist du auch schwanger! Es gibt keine falsch positiven Ergebnisse!

Falsch negative Ergebnisse gibt es hingegen schon. Der Arzt macht ja auch nur so nen einfachen Urintest, den man überall kaufen kann. Wenn die Schwangerschaft also noch ganz frisch ist und der Test nicht mit Morgenurin gemacht wird etc kann der schonmal negativ anzeigen. Im Falle einer frühen Schwangerschaft kann man beim Ultraschall auch noch gar nichts sehen...

Da bleibt die leider nur abwarten... Ich würde in ca 3 Tagen nochmal einen Test zu Hause machen mit Morgenurin. Wenn der wieder positiv ist würde ich in 2 Wochen einen Termin beim Frauenarzt machen. Vor der 7. Schwangerschaftswoche bringt das nämlich nichts...

Ja und leider kann es aber auch passieren, dass deine Periode noch einsetzt und du dann schwanger warst... Da bleibt aber nur abwarten.

Viel Glück!

Antwort
von Realisti, 19

Der Herbst ist eine gute Zeit um schwanger werden zu können. Der Mensch ist in dieser Zeit am fruchtbarsten.

Meinen Eisprung habe ich immer sehr deutlich gespürt. Das war immer ein ca. 2 Stunden langer Stich tief in der Leistengegend, ähnlich einem zu tiefen Seitenstich. Den hatte ich selten auf beiden Seiten zur gleichen Zeit.

In der spannenden Zeit, also um deinen Eisprung rum, müßtet ihr jeden 2. Tag schnackseln. Wenn ihr beide gesund seid, soll das dann wohl mit der Schwangerschaft klappen. (Wenn das nicht funktioniert den Zeitraum vergrößern, und eventuell schon direkt nach der Regel beginnen ...) Wichtig ist auch nicht täglich, dann dünnt sich die Spermienzahl im Ejakulat aus. Jeden zweiten Tag reicht völlig aus.

Wie man den Eisprungtermin ermittelt, das gucke bei Schwangerschaftsverhütung nach. Die dabei  gefundenen Ratschläge machst du denn eben einfach genau nicht. Dort findest du auch Beschreibungen oder Rechenbeispiele um den Eisprung zu ermitteln.

Hüte dich derzeit vor Diäten. Halte einfach dein Gewicht. Wenn du unter dein Sollgewicht fällst, kann die Regel einfach mal wegbleiben. In verlorenen Pfunden sind teilweise Hormone. Die werden auch wieder frei beim Abnehmen.

Antwort
von FuHuFu, 20

Hat die Frauenärztin auch nur einen Urintest gemacht? Oder hat sie Blut abgenommen und im Labor analysieren lassen? 

Das Zuverlässigste ist ein Bluttest. Der Urintest kann fälschlicherweise negativ anzeigen. (fälschlicherweise positiv ist ganz selten). Der Ultraschall zeigt erst etwa in der 6. Schwangerschaftswoche eine ausgebildete Fruchthöhle. Mach nochmal einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin und wenn der wieder positiv sein sollte, gehst Du nochmal zur Ärztin und bittest um einen Bluttest. 

Antwort
von Tigerin75, 14

Geh noch mal zum frauenarzt und sag das deine regel immernoch ausbleibt.

Antwort
von Romaschka42, 18

Hallo,

Normalerweise kann man der Aussage des Arztes vertrauen. Mach am besten noch einen Test zu Hause um sicher zu gehen.
Leider kann es durchaus schonmal zu einem falsch positiven Test kommen, wenn der Test selber z. B. defekt ist. Jedenfalls hab ich dies vor ca. 5 Jahren in der Gebrauchsanweisung eines SS-tests gelesen, eine Freundin war leider dann auch nicht schwanger. Passiert selten aber kann vorkommen.

Antwort
von Realisti, 15

Die Testaussagen meines Arztes waren immer zu 100 % richtig. Er nimmt andere Testverfahren, nicht diese käuflichen Test. Zudem hat dein Arzt noch ein Ultraschall gemacht.

Meine ausbleibende Regel hatte ganz andere medizinische Gründe, die leicht behoben werden konnten.

Antwort
von SeBrTi, 17

Mach noch einen Test. Wenn der positiv ist geh nochmal zum FA.

Ausbleiben der Periode kann mehrere Gründe haben. Stress, Krankheit, Medikamente etc. 

Antwort
von Very7, 18

Hey!

Ich hatte das selbe wie du. Positiver Test zu Hause, dann hatte ich einen Termin bei meiner FA. Diese konnte jedoch keine SS feststellen. 3 Wochen später ging ich nochmal hin und dann konnte die SS bestätigt werden. Es war einfach zu früh, deshalb wurde die SS nicht erkannt.

Lg und alles gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community