Hilfe vom staat bei neu umzug?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich hoffe nicht, dass der Staat (also wir) da was zuzahlen werden. Warum Du wohin oder zurück ziehst ist Deine Angelegenheit und dafür musst Du auch zahlen. Bzw. Deine Eltern natürlich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für deinen Unterhalt ist nicht der Steuerzahler, sondern deine Eltern verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als ich vor jahren aus dem ausland zurückkam, hatte ich nichts, wäre aber nie auf den gedanken gekommen, nach staatlicher unterstützung zu fragen, sondern bin direkt vom flughafen zum arbeitsamt gefahren, habe mich für einen aushilfsjob (krankenversichert) vermitteln lassen, habe am übernächsten tag dort angefangen und mir erstmal ein zimmer in einer WG gesucht. das ganze hat 4 tage gedauert.

vllt. wäre das eine idee für dich?

das ging jedenfalls schneller und erfolgreicher als das verfahren, das dir da vorschwebt. abgesehen davon, dass ich diese ´nehmer´-haltung sowieso nicht nachvollziehen und schon gar keine ´not-situation´ erkennen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie sind deine Eltern verantwortlich bis zum Abschluss deiner Erstausbildung. Egal wo sie sich aufhalten.


Wichtig ist es dann vor allem dich um deine Krankenversicherung zu kümmern (Familienversichert wirst du dann ja nicht mehr sein?). Also in Verbindung mit den zuständigen Ämter treten und fragen, wie das alles ablaufen würde. Ich stelle es mir schwer vor, etwas zu bekommen. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymerBoy1
04.08.2016, 09:22

wenn ich voll jährig bin ... bin ich doch nicht mehr an meinen eltern gebunden ! und bin deutscher staats bürger zur info... und ich will alleine in deutschland wohnen ohne meine eltern Geht das etwa nicht?

0
Kommentar von AnonymerBoy1
04.08.2016, 09:31

ich will ja Arbeiten.... ist ja nicht so das ich vom staat dauerhaft Hartz IV oder sonstiges will nur ich bin dann Neu in Deutschland Alleine ! das heißt keiner könnte mir helfen und ehrlich gesagt wenn meine eltern/ mich nich so finanziell unterstützten können für 1-2 monate würde es schwer sein :/ brauche nur etwas das ich 1-3 monate zeit habe um arbejten zu gehen mehr wirklich nicht :( Eltern kommen ja leider nicht mit ;/

0
Kommentar von AnonymerBoy1
04.08.2016, 09:31

ps : danke für die sehr schnelle antwort danke sehr ;)

0
Kommentar von AnonymerBoy1
04.08.2016, 09:38

ehrlich gesagt kenne ich mich nich damit so aus aber in deutschland hatte ich Ganz sicher eine Kranken versicherungs karte :D falls das was bringt :P danke dir nochmal :) brauche ja nur hilfe 1-2 monate / nur wohnung bissjen bezahlt da ich Nur einen job suchen muss und bei meinem onkel will ich nich so gern sein (auf lange zeit)

0

Du kannst doch, bis du eine Wohnung gefunden hast, in einem Hotel wohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Wunsch ist, auf eigenen Füßen und ohne Eltern, zu stehen. Warum, schreibst Du nicht.

  Eigentlich kannst Du das auch in den USA probieren. Dort erwartest Du wohl keine staatliche Unterstützung?

Zwischen Bitten und Fordern musst Du unterscheiden lernen. Als stolzer Deutscher nimmst Du Dir viel heraus. Etwas mehr Bescheidenheit täte gut. Bring mal Dein Verhältnis zu  den Eltern in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du mußt dich

1. polizeilich melden, bei deinem Onkel

2. 'arbeitsuchend' melden beim Jobcenter in deinem Wohnbezirk und

ALG 2 beantragen. Der Regelsatz ist derzeit ca 400 € plus Warmmietskosten bis zur Mietobergrenze.

3. Dann mußt du dir ne bezahlbare Wohnung suchen, damit gehst du zum Jobcenter/Leistungstelle und läßt dir die Mietkostenübernahme bescheinigen; mit dieser Bescheinigung gehst du zum Vermieter und versuchst eben, daß er dir die Wohnung gibt.

Suchen tut dir keine Behörde was. Wenn du obdachlos wärst, kannst du in nem städtischen Männerasyl ne Schlafstelle beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo denkst Du hin? Du bist nicht in Not! Hättest ja vorher Alles abklären können oder anders regeln! Das ist nun Dein Privatvergnügen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymerBoy1
04.08.2016, 09:33

"Das ist nun Dein Privatvergnügen" bitte vorher nach denken bevor man sein maul auf reißt.... ich bin deutscher staatsbürger und brauche nur 1-3 monate hilfe bis ich ne wohnung habe fertig aus ! und ich komme alleine nach deutschland .... soll ich etwa bei meinem onkel wohnen oder was ?

0
Kommentar von AuroraRich
04.08.2016, 09:38

Mit U18 hatte er doch gar keine Wahl als mit seinen Eltern auszuwandern. Was hätte er da vorher klären sollen?

Und ich sehe das auch nicht als Privatvergnügen an, wenn man deutscher Staatsbürger ist. Es ändert aber auch nichts daran, dass erst einmal die Eltern in der Pflicht stehen und eine Mittellosigkeit erst nachgewiesen werden müsste.

0
Kommentar von AnonymerBoy1
04.08.2016, 09:41

danke sehr @AuroraRich du bist echt nett :) ja ich will ja wieder in deutschland wohnen . und ich bin kein mensch der sagt : sc he i*ß auf job ich nehm Hartz IV .... ich will doch arbeiten und Studieren ETC. mein einziges problem : brauche 1-3 monate bissjen Hilfe das ich mich wieder selber Auf bauen kann (Job , schule etc) dannach kann ich selbs für mich sorgen !

0
Kommentar von AnonymerBoy1
04.08.2016, 09:51

auroraRich danke sehr vielen dank :) Ich meine ich bin in DE Geboren :D

0

Was möchtest Du wissen?