Frage von Nina11102002, 73

Hilfe Verstopfungen!?

Hallo ich habe Verstopfungen (ich muss groß kommt aber nichts) und es tut weh wenn ich gehen will, gibt es Alternativen zum Arzt??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nordseefan, 47

Bei Krankheiten eine konkreten Rat zu geben ist immer schwierig, da man die genae Situation nicht kennt.

Es gibt Abfühmittel, die helfen können. Lass dich dahingehend mal in der Apotheke beraten. Schildere die Situation so genau wie möglich. 

Und wenn der Apotheker zu einem Arztbesuch rät, dann solltest du das auch tun.

Antwort
von crazycatwoman, 27

ärzte (ob als tropfen, tabletten oder in pulverform) wirken normalerweise nicht abfuehrend.

ok, spaß beseite: trink viel (stilles wasser, ungesueßten tee) ernaehre dich balaststoffreich, beweg dich. manchmal kann eine tasse kaffee abfuehrend wirken. in wirklich "hartnäckigen" faellen kann die einnahme eines eßloeffels rizinusoel helfen (damit es besser "flutscht")

Antwort
von violatedsoul, 27

Viel Bewegung, viel trinken, Sauerkrautsaft versuchen oder etwas Trockenobst, Joghurts, Äpfel oder Bananen können auch helfen.

Antwort
von EpiXraZe, 21

Da ist auf jeden Fall den Gang zum Artzt empfolen. Inssbesondere weil du nicht weisst was die Ursache ist (Ernährung, Krankheit oder Genbezogen).

Am besten so schnell wie möglich zum Artzt rennen, weil so ein geplatzter Darm kann schon weh tun.

lg

Antwort
von bergmann78, 32

Am besten zum Arzt, vielleicht könntest du dir einen Einlauf verpassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community