Hilfe, Ungeziefer beim Hamster, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Msakobus :)

Ich schätze mal das du dir da Mehlmotten eingefangen hast :) Möglich ist auch, dass diese im Gehege Deines Hamsters zu finden sind. Ist das Der Fall gibt es nun zwei Möglichkeiten :).

Die erste ist, das Gehege komplett zu Reinigen,also alles Streu raus und alles neu kaufen. Nun das Gehege gründlich reinigen und alles neu einrichten. Dies ist jedoch nicht empfehlenswert da es viel zu viel unnötiger Streß für das Tierist, zudem viel Arbeit für den Menschen und je nach Gehegegröße und Streuart auch sehr teuer werden kann.


Die zweite mir bekannte Möglichkeit sind Schlupfwespen. Diese suchen die Eier der Lebensmittelmotten und platzieren ihre eigenen Eier in die der Motten,
(parasitieren sie). Die Larve ernährt sich dann vom Ei der Motte und kurze Zeit später schlüpft eine weitere Schlupfwespe, sodass der Kreislauf sich wiederholt. Somit wird das Schädlingsproblem direkt am Ursprung
bekämpft.
Zur Info über Schlupfwespen:
Schlupfwespen sind ca  0,4 mm groß, stechen nicht und krabbeln. Sie sind für Mensch und Tier vollkommen ungefährlich und verschwinden automatisch wieder, wenn diese keine weiteren Motteneier finden.

Schlupfwespen kannst Du bei Schädlingsbekämpfern in Deiner Nähe und online bestellen. Diese gibt es in Karten von denen sie sich automatisch nach und nach ablösen oder in Kapseln. Ich persöhnlich empfelhe Dir die Kapseln, da man so nur die Schlupfwespen im Gehege hat und der Hamster sich nirgendwo verletzen kann :).
Insgesamt erhält man 3 Lieferungen im Abstand von zwei bis drei Wochen mit je zwei Kapseln, diese für ein Gehege bis zu einer Grundfläche von 6000 cm2 vollkommen ausreichen. Ist das Gehege größer sollte dementsprechend mehr bestellt werden.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen:) .

LG
Bananenstaude28


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Msakobus
06.02.2016, 20:50

Danke dir! Schlupfwespen? Also, das ist gleichzeitig auch mein Schlafzimmer, muss ich da Bedenken haben?

1

Alles säubern und desinfizieren. Die Bücher in ne Plastik Tüte machen und luftdicht verschließen. Dann ab ins Gefrierfach für nen tag um evtl nicht sichtbare Eier oder Tierchen ab zu töten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Msakobus
05.02.2016, 22:53

Danke! Hast du eine Ahnung woher die kommen?

0
Kommentar von MissRatlos1988
05.02.2016, 22:55

Nein, leider nicht. wahrscheinlich fühlen sie sich an dunklen, trockenen, nicht gut durch lüfteten Orten besonders wohl. restlos entfernen und dann sollte Ruhe sein.

0

mehl/lebensmittelmotten. damit haben viele leute last. schädlich sind sie nicht wirklich, nur wahnsinnig nervig. einschleppen tut man die sich zb durch futter. aber auch in menschlichen lebensmitteln fühln die sich wohl.

alles gründlich reinigen, am besten mit nem dampfreiniger. die bücher würde ich auch einfrieren, das tötet die viecher inkl eier auch ab. da aber ruhig ein paar tage im gefrierschrank liegen lassen.

dann am besten alles an futter und lebensmitteln im raum entsorgen. du wirst auch motten bei dir rum fliegen haben. jede die du siehst (und auch jede made) sofort killen.
zum nachweis für einen befall kannst du im supermarkt/der drogerie pheromonfallen kaufen. die ziehen die männchen an und somit kann man einen befall erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Msakobus
06.02.2016, 00:07

Also Motten habe ich bei mir noch nie gesehen, hm. Danke trotzdem für die große Hilfe! Mache mich morgen früh direkt dran diese unerwünschten Gäste abzutöten :o

0

Dann schmeiss doch die Buecher weg, du scheinst sie eh nicht zu lesen, und mach sauber. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Msakobus
05.02.2016, 21:55

Bücher wegschmeißen? Das sind halt die alten Brockhausreihen, das wär zu schade.

1

Was möchtest Du wissen?