Frage von SniperIYIregin, 25

Hilfe suche Gaming Pc bitte :3?

Hallo liebe Com,

ich brauche dringend hilfe und zwar wollte ich mir einen gaming Pc für 1500€ kaufen habe gehört wenn man ihn selber zusammenstellt ist es günstiger aber ich kenne mich nicht zu 100% mit der Materie aus deswegen könnte mir vllt jemand helfen??

habe auf one.de einen gaming pc für 2500 € gefunden mit Monitor , Headset , Maus 7.1 soundsystem , Betriebssystem usw..

Antwort
von julianwichtig, 22

ja den würde ich da auch die finger weg lassen sons hast du ewentuel ein korzschlos ich hate das schon mal aber ich kanns

Kommentar von SniperIYIregin ,

Zusammen bauen ist kein Problem :D das kann ich nur mit der Zusammenstellung klappt das nicht so ganz 

Antwort
von KnusperPudding, 25

In den meisten fertig PCs wird eben oftmals an einigen Ecken gespart, wodurch es sinnvoll ist, sich selbst was zusammen zu stellen, was dich in der Summe billiger kommt. Sonderlich 'schwierig' ist es nicht, sofern du dich mit der Materie auseinander setzen willst.Für einen Rechner selbst benötigst du:

  • Gehäuse
  • Netzteil
  • Mainboard
  • Prozessor
  • Arbeitsspeicher
  • Grafikkarte
  • Optisches Laufwerk (DVD/Blueray)
  • Festplatten (HDD/SSD)

Wichtig dabei ist es, zum einen herauszufinden, was passt zusammen, zum anderen, was davon benötigst du in welcher Qualität.Zum Thema: Was passt zusammen? 

Bei Gehäuse, Netzteil und Mainboards gibt es einen sogenannten 'Formfaktor'. Über den weißt du, ob die Teile von der Größe her zusammen Passen.

Bei Mainboard und CPU ist relevant ob es sich um einen AMD oder um einen Intel Prozessor handelt, genauso ist der Sockel Relevant. z.B. Ein Intel i7 1150er passt nur auf ein Mainboard für mit einem Intel 1150er Sockel.

Zwischen Mainboard und Arbeitsspeicher ist noch darauf zu achten, dass die Speichermodule zueinander passen. Diese Information steht im Produktdatenblatt des Mainboards. z.B.  DDR3-1600

Zwischen Grafikkarte und Mainboard gibt es bei aktuellen Konfigurationen kaum was zu beachten, da die Grafikkarten Hauptsächlich alle auf den PCIe x16 Slot gehören, der auf sogut wie jedem Mainboard drauf sein dürfte.

Zwischen Netzteil und den Restlichen Komponenten wäre noch zu entscheiden, wieviel Leistung du benötigst: Hierbei bieten sämtliche Netzteilhersteller einen Rechner an, bei dem du die restlichen Komponenten angeben kannst und somit die Benötigte Leistung errechnet bekommst.

Kommentar von KnusperPudding ,

Bei der Auswahl der einzelnen Komponenten ist eben entscheidend, wie viel du dafür ausgeben willst und was du für eine Leistung erwartest.

Extra kommen noch Maus/Tastatur/Monitor dazu.

Wenn du in etwa vergleichbare Games nennst, die du gerne zockst, wie 'Langlebig' der PC sein sollte, was du sonst noch so damit vor hast, könnte man dir vielleicht ein paar Tipps geben.

Genauso ob Maus/Tastatur/Monitor in deinem Budget stecken, oder sogar noch Soundsystem und Headset?

Kommentar von SniperIYIregin ,

Lieber  KnusperPudding

vielen Dank für die schnelle Antwort also ich wollte einfach mal einen guten und schnellen PC der soweit alle games in sehr guter Qualli packt ich hole mir eigentlich alle 3-4 jahre einen neuen also sollte er solange wenn nicht länger halten :D 

egal ob Intel oder AMD möchte einfach einen guten gaming PC der was kann 

ca.1500-2000€

lg :)

Kommentar von KnusperPudding ,

Verstehe. Persönlich bin ich auch dafür, dass man einmal was kauft, und das dann eben was 'gescheites' ist für die nächsten Jahre. 

Hier auf GuteFrage gibt es genau dieses Thema sehr oft, und daher werden hier auch oft viele Konfigurationen vorgeschlagen. Vielleicht schaust du ein bisschen rum und liest sich ein wenig ein. Wenn du ein wenig Gespür dafür entwickelt hast, kannst du gerne deine Konfiguration posten und wir helfen dir mögliche Dinge daran zu verbessern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten