Frage von kleeMaus191996, 25

Hilfe Sturz auf Knie?

Hallo :) Ich bedanke mich schon mal für eure antworten.

Und zwar hatte ich mir vor ca 3 Monaten mein linkes Knie stark verdreht. Da ich nicht so ein Arztgänger bin, habe ich auch keinen besucht. Ich habe es dann mehrere Wochen quasi hinter mir her geschleift, aber irgendwann ging es dann wieder.

Vor einer Woche bin ich in sport ungünstigerweise wieder auf das Knie gefallen. Am Anfang ging es noch, doch nach ein paar Stunden kamen die schmerzen, zuerst leicht (beugen und strecken) und mittlerweile beim strecken stärker, beugen möchte ich nicht wirklich ausprobieren.

Ich trage seid dem Tag eine Stützbamdage um das Knie zu entlasten da ich weiter arbeite und viele Treppen steigen und viel stehen muss. Ich kühle sobald ich nach hause komme und schmiere ist mit einer salbe ein die speziell für Verstauchungen ist.

Habt ihr so etwas auch schon gehabt und ist es unbedingt nötig zum Arzt zu gehen? :/

Dankeschön
Und sorry für den Roman.

Antwort
von Steffile, 22

Ich denke es wird nicht schaden, mal beim Arzt vorbeizuschauen. Wenn es nur eine Prellung ist, die ja wirklich weh tut am Knie und lange dauern kann, dann ists ja gut. 

Und wenn doch etwas behandelt werden muss, dann wird das halt getan. Gerade du brauchst doch ein funktionstuechtiges Knie!

Antwort
von MSDDOS, 25

Also ich persönlich würde damit zum Arzt gehen.Die dauernden Belastungen sind wirklich nicht gut auf Dauer.

gute besserung!

mit freundlichen grüßen,

Alexander

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten