Hilfe! Stromzähler nicht abgemeldet!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dies ist absolut nicht mehr deine Sache da du nachweisen kannst dass der Zähler VOR deiner zeit ausgebaut wurde. Mit der Rechnung und evtl. dem Elektriker noch.

Sprech mit dem Stromversorger mal, die können sich am Anfang vllt. Blödstellen, aber du sitzt am längeren Hebel wenn du mit dem Rechtsanwalt drohst. Oder hast du Rechtsschutz ?, dann denen dem den Fall geben, und fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Zähler darf gar nicht so einfach ausgebaut werden deswegen würde ich mal den verdacht des Stromdiebstahls des Nachbarn an deinem Strom erwähnen Dan werden die das Überpüfen..Das darf auch kein Elektriker (den ausbau des zählers) machen sondern nur Angstellte des Stromversorgers deswegen legen ihnen diese Rechnung mal vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die vielen Antworten, ich war eine Weile unterwegs. Die Sache ist mittlerweile geregelt. Ich habe beim Elektriker mit Hilfe der 2 Jahre alten Rechnung ein neues Abmelde/Verlustdokument erstellen lassen. Dann kam von der Netze BW ein Techniker, der den Ist-Zustand des Hauses abgenommen hat. Somit ist der Zähler nun endgültig abgemeldet und ich habe keine Probleme mehr.

LG Matze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zähler ist grundsätzlich Eigentum des Grundversorgers. Niemand darf einen Zähler ausbauen und verschwinden lassen. Das ist Diebstahl.

Für den Zähler zahlt man Zählermiete. Du solltest auf deiner Rechnung die Zählernummer nachlesen und bei deinem Grundversorger nachforschen, wo der Zähler abgeblieben ist.

Wenn der Vorbesitzer diesen Zähler illegal entsorgt hat, kannst du bestenfalls die Kosten per Zivilklage beim Vorbesitzer einklagen, die seit dem Zeitpunkt der Hausübernahme entstanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich muss man bei Wohnungs- oder Hauskauf keinen Zähler an oder abmelden...! Nur zum Zeitpunkt der Übergabe eine sogenannte Zwischenablesung vornehmen. Was den evtl. fehlenden Zähler anbelangt...ist eigentlich Sache der ENBW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung