Frage von okan44, 20

Hilfe, Steuerkonzepte Deutschlands erklären?

Hallo Leute, wir sollten eine Hausaufgabe machen (Gymnasium 10. Klasse) in Gemeinschaftskunde die lautet: Erläutere Vor- und Nachteile der Steuermodelle(konzepte) von der SPD (geltendes Recht), CDU/CSU (geplantes Recht), Kirchhof-Modell. Das Buch ist bestimmt schon 10 Jahre alt und ich blick das einfach nicht durch wie das alles funktioniert. Wäre nett wenn mit mal jemand mal etwas zu den drei Steuerkonzepten erzählen könnte.

MFG

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 10

Was soll denn das geplante CDU Steuerkonzept sein? Es gibt da nach meiner Kenntnis zur Zeit keinerlei Änderungspläne.

Das Konzept der jetzigen Einkommensteuer ist übrigens nciht von der SPD, sondern hat sich seit dem ich im Steuerwesen arbeite (erst ca. 44 Jahre) fast nicht geändert. Es wurden in das EStG nur ein paar Paragraphen eingefügt und wenige gestrichen. SEit ich dabei bin war die wesentlichste Änderung vermutlich die völlig Streichung der Förderung vom privaten wohnen und die vom Tarif losgelöste Abgeltungssteuer für die Kapitaleinkünfte, die auch eigentlich systemwidrig ist.

Einen progressiven Tarif haben wir seit vielen Jahren, nur früher mit einem höheren Spitzensteuersatz (56 %, heute 45 %).

Das Kirchhoff Modell (Friedrich MErz hatte für die CDU 2003 ein ähnliches), wäre eine echte Veränderung gewesen. Weniger Ausnahmeregelungen und ein Einheitssteuersatz von 25 %, mit einem Grund- und Sozialfreibetrag und einer kleinen Stufenregelung. alles über 23.000,- dann mit den 25 %.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community