Frage von Janagrud, 18

Hilfe starke Bindehautentzündung bei Kater?

Guten Abend, ich habe ein großes Problem was mir sehr zu schaffen macht. Mein Kater Gismo, ein halbes Jahr alt hat seit etwas mehr als einer Woche eine starke Bindehautentzündung. Am Anfang bekam er eine Salbe namens Posifenicol die aber keine Wirkung zeigte. Aus den einen Auge kam dann irgendwann Blut mit raus was mich sehr beunruhigte. Also ging ich noch ein Mal zum Arzt(vor drei Tagen). Diesmal bekam er ein Antibiotikum namens Synolux 50mg, Thilo-Tears Gel und Oxytetracyclin-Augensalbe. Die Ärztin meinte spätestens in drei Tagen also heute solle eine Verbesserung der Augen zu sehen sein. Doch es ist wie vorher und es kommt immer noch leicht Blut aus einem Auge. Nun Frage ich mich ob ich noch abwarten soll, mir eine zweite Meinung von einem anderen Tierarzt suchen soll oder direkt zu einem Augenspezialistrn fahren soll. Ich bitte um Hilfe danke schon mal für eure Antworten😔

Antwort
von NaniW, 10

Hallo Janagrund,

Bindehautentzündung, blutendes Auge, erste Behandlung fehlgeschlagen...zweiter Therapieansatz bislang keine Verbesserung ?

Worauf wartest du noch ? Bitte fahr mit der Katze schnellst Möglichst zur nächsten Tierklinik. Oder wie du schon selbst gesagt hast, zum Katzen-Augenspezialist !

Deine Katze hat vermutlich große Schmerzen. Jeder der selbst mal eine Bindehautentzündung hatte, weiß wie weh das tut und wie unangenehm das ist.

Und wenn die Entzündung munter weiter arbeiten kann, verliert die Katze am Ende noch ihr Auge.

Also ab zum TA !

Alles Gute

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten