Frage von kira0106, 120

HILFE! Speicher Kapazität Apple?

Beim MacBook Pro: wo liegt der Unterschied von der 1TB serial ata Festplatte mit 5400 U/min zum 512 gb solid State Drive ? Danke im
Voraus :)

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Laptop, Macbook, ..., 11

Mal unabhängig von der Fragestellung:

Dieses Gerät solltest du nicht kaufen. Es stammt noch von Mitte 2012 und ist den aktuellen Modellen weitaus unterlegen.

Kauf dir also lieber ein aktuelles MacBook Pro (Anfang 2015) oder warte besser noch auf die nächste Generation, die vermutlich bald erscheint. Da erübrigt sich dann auch diese Frage, denn diese gibt es natürlich gar nicht mehr mit langsamen Magnetfestplatten.

Es sei denn, du bist auf das integrierte CD-Laufwerk absolut angewiesen, was in der heutigen Zeit unwahrscheinlich ist.

Antwort
von WosIsLos, 50

An der Geschwindigkeit.

Soweit ich weiß, kann man auch Apples mit handelsüblichen SSDs nachrüsten.

Frag doch mal deinen Händler, das würde dir ~ 300€ dparen.

Kommentar von Augenwischer ,

Bei einem Retina Macbook Pro kann keine handelsübliche SSD eingebaut werden. Es gibt mittlerweile Firmen, die den Speicher von Apple nachbauen. Aber wenn man diesen einbaut erlischt die Garantie vom Gerät.

Kommentar von BenzFan96 ,

Um das aktuelle Modell mit Retina-Display kann es sich aber nicht handeln, da ja auch Magnetfestplatten angeboten werden.

Muss also das noch immer verkaufte 2012er Modell, also das letzte ohne Retina-Display sein.

Dort kann man auch problemlos selbst die Festplatte später tauschen, etwa gegen eine SSD.

Kommentar von Augenwischer ,

Ah ok, hab das Bild gar nicht angeschaut.

Antwort
von TobiasRus, 64

Leicht erklärt: Eine solid State Drive Festplatte, kurz SSD, ist 5x schneller als eine wie damals übliche HDD Festplatte. Somit ist das Hochfahren schneller, im Internet surfen schneller und insgesamt die Leistung des PC's steigert sich enorm. Ich rate jedem zu einer SSD Festplatte!

Kommentar von kira0106 ,

Ich danke dir !!

Kommentar von XxXFischchenXxX ,

Aber SSDs gehen aber wenn man daten rauf und runterlädt schneller kaputt...

Kommentar von Augenwischer ,

Wo hast du dass den aufgeschnappt? SSD=keine beweglichen Teile und dadurch super langlebig!

Kommentar von TobiasRus ,

Lass es doch dabei. Wenn etwas besseres kommt, kommen natürlich die Kritiker mit irgendwelchen Thesen an die vollkommen unbegründet sind.. 

Kommentar von Sparkobbable ,

Also im Internet schneller unterwegs bist du damit garantiert nicht. Macht ja auch gar keinen sinn

Kommentar von TobiasRus ,

Sicherlich macht das Sinn! Greift der Browser etwa nicht auf die SSD zurück? Klar bei schlechter Internet Verbindung erreichst du Seiten nicht so schnell.. Aber der Browser öffnet sich ultra schnell, und das Interface des Browsers ist auch schneller.

Antwort
von Vinly, 65

Ich denke es gibt da nur Unterschiede zwischen der Speicherkapazität, kenn mich aber auch nicht SO toll aus bin lediglich interessiert Besitzer eines iMac's ;)

Kommentar von pythonpups ,

Aber hallo. Das eine ist eine SSD, deutlich schneller, da Speicherung auf Flash- Chips. Das andere ist eine mechanische Festplatte mit relativ geringer Umdrehungszahl. Da liegen geschwindigkeitsmässig Welten dazwischen. Wenn man den Platz nicht wirklich, wirklich braucht, ist die SSD so was von dir besser Wahl.

Kommentar von Vinly ,

Danke für die Aufklärung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community