Frage von badgirl1611, 125

Hilfe soll ich ihm Geld geben?

Hallo. Ein Freund von mir braucht wirklich dringend 150€ und da seine Familie wenig Geld hat und er echt Probleme bekommen würde wenn er das geld nicht hat hat er mich gebeten ob ich ihm das Geld geben könnte.. Ich weiß das ist echt viel aber ich liebe ihn und ich will nicht dass er Probleme bekommt. Ich hätte das Geld zuhause nur das Problem ist meine Mutter. Sie würde 100% irgendwann merken dass das Geld weg ist und die Wahrheit könnte ich ihr nicht sagen.. Ich weiß nicht was ich machen soll ich will ihm auf jeden Fall helfen. Was würdet ihr machen bei einer Person die ihr liebt und habt ihr irgendwelche Tipps auch wegen meiner mom..? Ist wirklich dringend weil er das Geld heute braucht.  Danke schonmal.

Antwort
von SotosK1, 61

Geld, ist das schlimmste was dieser Menschheit passieren konnte.

Wenn du das Geld hast und ihm bei einer sehr schlimmen Situation helfen kannst (vorausgesetzt du weißt dass er ein guter Menscht ist und absolut 0 Bedenken hast dass er dich ausnutzt) dann SCHENK es ihm. Leihen ist eine schlechte Idee, weil er es Dir evtl nie zurückgeben wird und euer Vertrauen zerstören wird. Wenn du es ihm schenkst, es keinen Rückgabezwang gibt und er ein guter Mensch ist, wird er es dir sowieso irgendwann zurück geben wenn er es hat.

Kommentar von badgirl1611 ,

Vielen Dank:)

Antwort
von jennyprincess1, 35

Erstmal würde ich ihn fragen wofür er das Geld überhaupt braucht...

Du weißt ja nicht sicher ob seine "Probleme" mit dem 150Euro abgetan sind. Ich wäre bei so einem Thema sehr vorsichtig! Auch wenn ich diese Person liebe würd ich erstmal wissen woll: 1. Was hat er für Probleme, 2. Wieso braucht er dafür Geld? 3. kann er es mir 100% zurück zahlen? und 4. kann ich ihm wirklich vertrauen?

Das nächste was ich mich frag ist wieso würde deine Mum das nicht gefallen? Ist es nicht dein eigenes Geld dann Finger weg von dem Geld.. Ist es doch dein eigenes Geld und du willst es wirklich deinem Freund geben dann red mit deiner Mutter darüber, dass ich wohl das einzige was ich dir raten kann

Kommentar von badgirl1611 ,

Ok danke.. Es ist mein eigenes Geld aber meine Mutter mag ihn glaube ich nicht so ich würde mit ihr ja auch drüber sprechen nur das Problem ist wenn sie nein sagt kann ich es definitiv nicht red machen und dann bekommt er Probleme..

Kommentar von jennyprincess1 ,

Aber wenn er wirklich größere Probleme dadurch bekommen wird, wird es deine mum bestimmt verstehen.. (ich hoffe du weißt seinen Grund warum er das Geld braucht) denn wenn du es nicht weißt und ihm nicht vertrauen kannst würde ich es lieber sein lassen. Doch wenn es soweit passt würd ich einfach versuchen was in meiner macht steht um meine mum es so gut wie möglich zu erklären. Erzähl ihr was er dir bedeutet und was es dir bedeutet, dass er keine Schwierigkeiten bekommt.

Kommentar von badgirl1611 ,

Danke Danke Danke Danke🙏🏼

Antwort
von NalaLilly, 54

Hallo badgirl1611,

also ich würde mit meiner Mutter reden(mag sie deinen Freund?) weil sie wird es irgendwann merken und das ist der grösste Vertrauensbruch.

Wie alt bist du den? Gehst du schon Arbeiten?

ist das dein fester Freund oder guter/ bester freund?

Kannst du mir die fragen beantworten dann könnte ich dir mehr helfen :)) ahh und wie lange kennt ihr euch schon?

Kommentar von badgirl1611 ,

Naja ich war mal fast mit ihm zsm aber dann immer richtig traurig weil das irgendwie doch nicht so gepasst hat und ich glaube sie mag ihn nicht so... Bin 14 und er auch. Ne ist ein guter Freund und kennen uns seit Ende September. Danke dir schonmal

Kommentar von NalaLilly ,

Also wenn du vertrauen in ihn hast du genau Weisst er nutzt dich nicht aus dann würde ich ihm das Geld gehen. Also wenn du das Verhältnis nicht kaputt machen willst schenke es ihm weil wenn er ein guter Mensch ist und dich nicht ausnimmt das wird er es dir wieder zurück geben. Also wenn du 100000% vertrauen in ihn hast du dir sicher bist er nutzt dich nicht aus gib ihm das Geld. Kann er seine Eltern den nicht fragen? Ich würde ihn erst fragen wieso er das Braucht, also was für Probleme er hat und ob er es überhaupt für Probleme braucht. Weil man weiss nie ob es bei den 150€ bleiben oder ob es immer mehr wird.

Wenn du vertrauen in ihn hast gebe es ihm wenn nicht dann lass es lieber weil wenn du nachher 150€ nicht wieder bekommst, dann ist das auch blöd weil du das Geld ja eigentlich sparen möchtest.

Kannst du mir deine Entscheidung nachher mitteilen?

ich kann dir eine FA stellen kannst du es mit Privat schreiben.

LG Nalalilly❤

Kommentar von badgirl1611 ,

Vielen vielen dank🙏🏼🙏🏼 ich denke ich werde mit meiner Mutter reden ihr das so erklären und es dann machen.

Kommentar von Waldemar2 ,

Bei Geld hört die Freundschaft auf. Was wäre, wenn er Dir das Geld nicht zurückgeben könnte, wenn Du es nötig bräuchtest?

Kommentar von NalaLilly ,

Gute Freunde geben das Geld aber immer zurück (WENN ES GUTE MENSCHEN SIND UND IHRE FREUNDE IHNEN WAS BEDEUTEN) !!!!

Antwort
von juenker, 54

Ist es dein Geld, was bei euch zu Hause liegt oder das deiner Eltern? Wenn es deins ist, dann kannst du es dir überlegen, ihm die Kohle zu leihen.

Gehört es dir nicht, dann gebe es ihm bitte nicht. Dann rede lieber mit deinen Eltern, ob die aushelfen würden!

Kommentar von badgirl1611 ,

Das ist mein Geld was ich vom Taschengeld und noch Weihnachten undso gespart habe.

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 7

Hallo, 

mach es nicht. Es gibt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit einen Weg, ihm so zu helfen, dass er es alleine bewältigen kann. Rede mit deiner Mutter und lass dir Anregungen geben, wie man es lösen könnte. Heute sind es 150 Euro. In ein paar Wochen sind es wieder 100. Was ich damit sagen möchte - wenn er in dem Alter schon etwas macht, was er finanziell nicht bewältigen kann, dann hilft es ihm nicht, wenn er damit davon kommt, weil jemand seine Ersparnisse opfert. 

LG 

Antwort
von Demelebaejer, 15

AchduliebeZeit!

Du bist gerade mal 14! Er ist 14! Und Du liebst ihn. Kinderliebe sozusagen. Und er braucht dringend 150 €. Wofür braucht ein 14-Jähriger 150 €, die er nicht hat?

Natürlich kann Dir Deine Mutter verbieten, Dein Geld zu verschenken, zu verleihen, denn Du bist minderjährig.

Das hörte sich an, wie wenn Volljährige Probleme haben, aber mit 14 würde ich als Mutter auch "nein" sagen!

Antwort
von KeinName2606, 32

Defintiv nicht. Wenn er sich sogar lächerliche 150€ leiht, dann kann er das niemals zurück zahlen.

Kommentar von Nadjasfeet ,

Seh ich eigentlich auch so. Wäre ja mal interessant zu erfahren, was daraus nun geworden ist, denn er brauchte ja gestern das Geld schon so dringend.

Antwort
von TiWi1234, 9

Macht nen vertrag dann ist er verpflichtet es zurück zu zahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten