Sex mit Onkel - was kann ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Meinung nach habt Ihr nichts Verbotenes getan. der § 173 des Strafgesetzbuches (Beischlaf zwischen Verwandten) zählt genau 3 Fälle auf:
1. Beischlaf mit einem Abkömmling
2. Beischlaf  mit einem leiblichen Verwandten aufsteigender Linie
3. Beischlaf zwischen Geschwistern
Also ist ein sexuelles Verhältnis zwischen Halbonkel und Halbnichte nicht strafbar.

Ich bin kein Jurist, deswegen will ich keine definitive Antwort geben. Also lest Euch den entscheidenden Paragraphen nochmal selbst durch (http://dejure.org/gesetze/StGB/173.html) und fragt zur Sicherheit nochmal bei einem Anwalt nach.

Aber ich denke nicht, dass Dein Verhalten oder das Deines Halbonkels krank ist. Wenn Ihr Euch gerne habt und gerne zusammen seid. Dann lebt das aus und geniesst die schöne Zeit miteinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Text wurde nicht ganz veröffentlicht, hier nochmal meine ganzes Anliegen. 

Hallo ihr lieben... 

Will direkt sagen wer nur misst schreiben will oder dämliche Kommentare abgeben will soll es gleich sein lassen und es erst gar nicht weiter lesen, ich suche nämlich eine Lösung und keine Therapie Stunde oder ähnliches. 

Zu mir, ich bin 22, ziemlich verwirrt, ängstlich, irgendwie verliebt (und ja das ist krank aber das weiss ich selber, deswegen Suche ich eine Lösung!!!!).

Mein Papa ist aus erster Ehe der älteste Sohn. Mein jüngster Onkel ist aus der 5.ehe der jüngste Sohn, er ist 28.

Mein Vater versteht sich mit ihm absolut nicht Sie haben komplett unterschiedliche Ansichten, und es steht seit Jahren im Raum, das er gar nicht von meinem Opa wäre, das sagen aber nur die leiblichen Geschwister von meinem Papa. deswegen kommt es bei jeder Begegnung der beiden zum Streit! Sie sehen sich also nur an feierlichkeiten.. 

Ich kam schon immer mit ihm klar. Er ist halt mein onkel. Obwohl es meist eher freundschaftlich war, was mein Vater auch nicht mag, weil er meint zum Onkel soll man respektvoll sein, und nicht freundschaftlich.. 

Zu Neujahr sind mein onkel meine cousine und ihr verlobter und ich in den Libanon geflogen war auch alles sehr schön... Wir waren in Beirut in einem hotel meine cousine und ihr verlobter hatten ein Zimmer und mein onkel und ich... 

Bis dahin ist alles noch normal. 

Meine cousine und ihr verlobter sind von Beirut aus nach saida weil ihr verlobter dort Familie hat. Wir sind in Beirut geblieben. Und es war lustig und cool so wie immer... Bis mein onkel sich mit einem alten Freund sehr sehr böse gestritten hat.. Er war dann ziemlich komisch drauf und hat auf alles aggressiv und abweisend gewirkt,wollte auch nicht mit mir darüber sprechen was ich okay fand. Hab natürlich versucht ihm aufzumuntern, wollte mit ihm raus was unternehmen er wollte nicht also sind wir im hotel geblieben und haben nichts gemacht. Außer uns angeschwiegen.. Als die Sonne anfing unter zu gehen hab ich nochmal gefragt ob wir bisschen raus wollen wollte er aber nicht. Also hab ich ihm einfach im arm genommen, was ja auch normal ist... Außer das diese Umarmung ziemlich lange anhielt.er hat mich immer fester gehalten und hat angefangen mich zu streicheln wobei das eigentlich auch nichts schlimmes ist, schlimm ist eher das ich dabei ziemlich weiche Kniee bekam..

Und wahrscheinlich wird er das gemerkt haben,aufjedenfall fing er an mich zu küssen, was ich erwidert habe... Es ging weiter und wir waren zusammen im Bett. Für mich war das mein erstes mal. Was er sehr komisch fand, dass hätte er nicht erwartet. 

Ich bin der Typ Frau, der von vielen schräg angesehen wird.. Und automatisch als arrogante tussi abgestempelt wird.. Denke aber das haben viele Frauen, die extrem viel wert auf ihr äußeres legen. Scheinbar wirkt das auch auf einige so, als würde man jeden x beliebigen ran lassen. So bin ich aber nicht. 

Er war sogar ein wenig schockiert darüber das, dass meine rotes mal war. Aber ich fand es schön. Und das hat sich die Tage darauf merhmals wiederholt. 

Sind dann zurück nach Deutschland, ich wohne in berlin er in Hamburg. 

Er schreibt mir täglich, und ich schreibe ihm. Wenn man das liest klingt das als wenn wir ein paar waren, aber irgendwie keiner von uns spricht das so wirklich an. 

Am 12.02 kommt er nach Berlin, und freut sich mich zu sehen... Und ich weiss nicht was ich machen soll.... Hab ihm daraufhin heute nichts mehr geschrieben... Weil ich verwirrt bin und auch Angst habe obwohl ich mich auch irgendwie freue...  

Ich weiss das ist krank und dämlich, aber kann mir irgendjemand sagen was ich tun soll? Bitte, ohne mir Vorwürfe zu machen. Ich weiss das es falsch ist aber irgendwie fühlt es sich richtig an. Das verwirrt mich alles und ich habe wirklich Angst und bin verzweifelt... Was kann ich jetzt tun? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sena20
01.05.2016, 00:24

Hallo an deiner Stelle würde ich es beenden
Das geht nicht das ist dein Onkel!!
Halb Bruder von dein Vater du musst es beenden das wird keine Zukunft haben....
Du machst dich damit Kapput....
Beende es Schwester bevor es schlimmer wird !!!

1
Kommentar von Sabrinaschulz
04.09.2016, 19:16

Hey, habe das selbe Problem habe dir eine Nachricht geschickt 

1

Rede mit ihm wenn er kommt, hacke es ab und beende es, das hat keine Zukunft !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amareen212
25.01.2016, 02:15

:( das klingt so einfach.. Aber ich weiss nicht wie ich das in die Tat  umsetzen soll. Wie ich so ein Gespräch anfangen soll..  Was ich genau sagen soll.. Wer das liest denk wahrscheinlich ich bin verrückt.. Das bin ich vielleicht auch..  Aber ich weiss nicht wie ich das tun soll. Vielleicht spricht er dann nie wieder mit mir. Und das will ich nicht.... 

0

Ist so denke ich nicht erlaubt ! Ixh würde das beenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?