Frage von Gutefragen235, 152

Hilfe! Schwindelanfall?

Ich hab eben ein Medikament genommen zu Vorbeugung von Übelkeit. Später nach 1 Stunde fühle ich mich benommen und müde und auch wenn ich Versuche einzuschlafen lässt mich diese Benommenheit nicht einschlafen! Und als ich aufstehen wollte also erst auf dem Bett saß hatte ich für 1 Sekunde einen Schwindelanfall! Alles hat sich gedreht. Ich nehme Vomex eigentlich immer gegen Übelkeit und mir wurde schonmal leicht schwindelig aber wie jetzt war es noch nie! Was kann ich gegen diese (wahrscheinliche) Nebenwirkung tun?

Antwort
von respondera, 19

Je nachdem wie schlimm die Übelkeit ist, stattdessen auf das Vomex verzichten ? Ich habe das 1x eingenommen und mir war danach stundenlang schwindlig.

Es gibt den Wirkstoff aber auch als Kaugummi gegen Reiseübelkeit, vielleicht ist dieser nicht so hoch dosiert und führt nicht so stark zu Übelkeit, das wäre einen Versuch wert...

Antwort
von Goodnight, 7

Sicher sind das die Nebenwirkungen. Medikamente gegen Übelkeit machen Müde und auch Schwindel.

Antwort
von Furzer, 22

Ich nehme auch Medikamente, die schwindlig machen.

Gestern dachte ich dauernd, ich würde gleich in Ohnmacht fallen und ins Krankenhaus kommen.

Jedes Medikament wirkt halt auf jeden mit Nebenwirkungen, die man leider in Kauf nehmen muss. Aber rede mal mit Deinem Hausarzt, vielleicht kennt er eine Alternative, die weniger Wirkungen zeigt, die nicht erwünscht sind oder die harmloser sind.

Antwort
von 2001Jasmin, 44

Ich denke du verträgst das Medikament nicht..

Kommentar von Gutefragen235 ,

Das ist wahrscheinlich nur ne Nebenwirkung ...

Kommentar von 2001Jasmin ,

Dann würd ich ausreichend trinken und beten dass es schnell vorüber geht:D

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ja hoffe ich😪 Noch ein Problem ist aber dass ich nicht viel trinken kann weil ich einen totalen Kloß im Hals habe!

Kommentar von 2001Jasmin ,

Oje.. Vielleicht ist es besser wenn du später schnell zum Arzt gehst..

Kommentar von Gutefragen235 ,

Ja mach ich

Antwort
von Masterman431, 40

Viel wasser trinken (vllt auch etwas zuckerhaltigeres), sich horizontal hinlegen.

Klingt für mich so, wie wenn dein Kreislauf das nicht so mag.

Kommentar von Gutefragen235 ,

Was nicht mag?

Kommentar von Masterman431 ,

Das Medikament. Hab ich manchmal mit anderen Medikamenten. Der Blutdruck nimmt da manchmal ab (was bei einem Lauch wie mir schon mal zu extremer schlappheit und schwindel, aka zu wenig Blut im Kopf führen kann)

Kommentar von Gutefragen235 ,

Sonst hab ich es aber immer vertragen warum jetzt nicht?

Kommentar von Masterman431 ,

Hast du heute vllt etwas weniger getrunken/ gegessen? Hast du vllt etwas anstrengendes gemacht, nach der Einnahme des Medikamentes?

Kommentar von Gutefragen235 ,

Nach der Einnahme hab ich mich wieder hingelegt

Antwort
von mighty20, 33

Hat dir das ein Arzt verschrieben ? Ich wüsste nicht warum man Übelkeit vorbeugen sollte um ehrlich zu sein.Dazu müsstest du ja wissen, dass dir bald Übel sein wird ?  Sind die Nebenwirkungen nicht viel schlimmer als die Übelkeit? Frag lieber nochmal beim Arzt nach.

Kommentar von Gutefragen235 ,

Sozusagen verschrieben. Aber mir war irgendwie nur etwas übel durch den  Kloß in meinem Hals und dagegen hab ich Vomex genommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community