Hilfe?! Schwarzkopf dunkle Kirsche = braun und nicht lila?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt auf deine Ausgangsfarbe an. Wenn du unbedingt eine bestimmte Farbe möchtest geh zum Friseur - der stimmt die Farbe auf deine aktuelle Farbe und Haarstruktur ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainbowgirloo
23.11.2015, 16:04

Habe vorher auf hellblond blondiert also versteh ich nicht wie das braun werden konnte

0
Kommentar von alicar
23.11.2015, 16:06

Vielleicht weil bei der Dame auf der Packungdie Ausgangsfarbe nicht hellblond war. Und bei blondiertem Haar (also vorgeschädigt!) halten rot/violett Töne nicht so gut.

0
Kommentar von rainbowgirloo
23.11.2015, 16:12

Bei mir hält eig immer alles ziemlich gut und hatte mit anderen Farben auch nie Probleme das es nicht hielten

0
Kommentar von alicar
23.11.2015, 16:15

Wie gesagt: zu oft blondieren schädigt. Wenn du lila haben willst kauf dir Directions - damit bekommst du auf jeden Fall ein farbiges Ergebnis!

0

Würde die jetzt nicht wieder blondieren. Sonst kannst du deine Haare ganz vergessen. Ich hatte als Naturfarbe immer ein dunkelbraun-Ton. Hab sie dann irgendwann auf Rot gefärbt und dann mal drüber diesen Kirschton,was du meintest. Und es wurde zu einem Violettton,also ein Lilastich mit Rot. Was naja war :-D und irgendwann hatte ich sie dann wieder braun. Und dann mal pink und grau. Und mittlerweile ein braun blond Ombre. Aber möchte sie,wenn sie gewachsen sind wahrscheinlich hellbraun machen oder grau. Aber auf Dauer macht blondieren die Haare richtig kaputt,besonders die Spitzen werden sehr ausgedünnt. Deswegen würde ich dir erstmal vom weiteren Färben abraten und erst nen Monat später deine Haare färben. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainbowgirloo
23.11.2015, 16:10

Aber bei dir ist das lila geworden? Ja aber hab keine Lust mit der Farbe jetzt rum zu laufen

0
Kommentar von innerscream
23.11.2015, 16:14

Aber hatte auch kein blond vorher,sondern rot. Ja es ist ein violett(lila) roter Kirschton geworden. Hm.. musst du wissen,aber ich würde meine Haare erst mal in Ruhe lassen. Sonst hast du dann entweder gar keine mehr oder so dünne,dass du dir gleich eine Glatze machen kannst. Und mit so dünnen Haaren kannst du nichts mehr machen.

0

Es wäscht sich ein Teil raus und wird heller weil du drunter blondiert warst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, blondier nochmal. Auf das dir die Haare ausfallen. Wieso färbst das in der selben Farbe nicht nochmal drüber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainbowgirloo
23.11.2015, 16:04

Weil ich lila möchte und damit das knallig wird müssen die Haare blond sein deswegen reg ich mich ja drüber auf dass lila drauf stand und nicht braun

0
Kommentar von Niedersachse74
23.11.2015, 16:06

Das wird nie wie auf der Packung.

0
Kommentar von rainbowgirloo
23.11.2015, 16:11

Dass das nie genauso wirkt ist mir klar nur dass es ne ganz andere Farbe wird nicht

0
Kommentar von Niedersachse74
23.11.2015, 16:12

Das wird dann wahrscheinlich an deinem Helligkeitsgrad der Blondierung gelegen haben. Zeig doch mal wie es jetzt aussieht.

0

Du weißt aber hoffentlich schon, dass die vorgegebenen/angegebenen Farbergebnisse der Kaufhaus-/Supermarkt-/Drogerie-Haarfarben immer auf einer Färbung auf weißem, unbehandeltem Haar basieren(?)  .... und eine Enttäuschung ist ja immer die Nichterfüllung einer Erwartungshaltung.

Wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man sich zu seinen eigenen Erwartungshaltungen vorab eingehend darüber informieren, welche Farbe welches Ergebnis bewirken kann   ....  auf der Basis dessen, was man selbst VOR der Coloration auf dem Kopf trägt (Haarzustand, Haarfarbe, u.s.w.)

Wenn Du jetzt wieder blondierst, wird Dir das Ergebnis hinterher auch nicht gefallen  ... außer Du gehst gleich mit aller Gewalt dran und riskierst damit auch noch einen "chemischen Haarschnitt" (Haarbruch)
Für weitere chemische Maßnahmen solltest Du Dich zu diesem Zeitpunkt wenigstens von einer versierten Friseurfachkfraft eingehend beraten lassen, denn die kann Dein Haar auch in Augenschein nehmen und erkennt den derzeitigen Zustand.

Wer sich einem guten, vernünftig arbeitenden Friseursalon anvertraut, wird niemals im Leben auch nur die geringsten Probleme mit seinen Haaren haben, denn gescheite Friseure, die nicht hinter dem Mond leben, beraten Kundinnen auch bezüglich Heimfärbungen, verkaufen ihnen die dafür geeigneten, professionellen Haarfarben und geben einem auch genaue Anweisungen mit auf den Weg, so dass nichts schiefgehen kann .... ausgenommen, man hält sich nicht explizit an die Anleitungen.

Friseure sind nicht Eure Feinde  ... sie lieben ihre(n) Beruf(ung), lieben Haare und Menschen  .... davon profitieren alle, die sich ihnen anvertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Friseur. Bei mir haben die meine braunen Haare lila gefärbt und das wurde auch richtig lila ohne zu blondieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest nicht blondieren dürfen, da kriegst du eine komplett andere Farbe. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jop so siehts aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung