Frage von nil101, 37

Hilfe! Schmerzhafte Depressionen?

Ist es normal solche Schmerzen zu haben, bei Depressionen. Ich hab täglich Kopfschmerzen u fühle mich als würde sterben, Innere Unruhe u seeliche Schmerzen.. einfach schrecklich. Diagnose: Schizoaffektive STörung. Ich nimm Antidepressiva u NL dazu trotzdem keine Besserung. Sind solche Schmerzen normal bei depressionen.. Hab jmd Erfahrung damit ? Was kann man dagegen tun ?

Antwort
von Virginia47, 33

Das nennt man psychosomatische Beschwerden. 

Die Beschwerden haben keinen Befund, sind aber dennoch da. 

Bei mir ist es das Herz. Wenn ich eine Depression habe, habe ich starke Herzschmerzen. 

Mit autogenem Training oder anderen Entspannungsübungen solltest du das in den Griff bekommen. 

Außerdem ist es schon hilfreich zu wissen, dass es keine körperlichen sondern "nur" psychosomatische Beschwerden sind. 

Antwort
von vonGizycki, 37

Grüß Dich nil101!

Deine Symptome stellst Du in den Zusammenhang mit Deiner psychiatrischen Erkrankung. Dann ist es ganz klar, das diese Erscheinungen unbedingt Deinem Psychiater mitgeteilt werden sollten. Ich denke, das ein einem Gespräch mit ihm Dir einige Klarheit bringen sollte.

Mutmaßungen und Erklärungen hier in gutefrage.net halte ich in keinem Falle für zielführend. Bitte wende Dich an Deinen Arzt! Das ist genau die richtige Adresse!

Nicht böse sein, aber alles andere ist verwirrend und halte ich das nicht für fachgerecht, weshalb Du darauf nicht hören solltest.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort
von Wonnepoppen, 37

Was ist NL?

Mit deiner Krankheit kenne ich mich nicht aus, weiß aber , daß solche Schmerzen, bei Depressionen durchaus normal sein können!

Wie wirst du behandelt, außer mit Medikamenten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community