Frage von NoRealist, 64

Hilfe! Schmerzen im Brustkorb, was könnte das sein?

Hi,

Hat jemand das auch wenn im Brustkorb schmerzt? Mein Bauch hat auch seltsame Krämpfen seit gestern.

Es ist auf der linke Seite von Brustkorb könnte das ein Herzinfrakt auslösen ? :(

Habe Angst vor dem Tot, denn mein Freund macht sich Sorgen :/

Ich nehme die Antibaby Pille Celea und eine Überdosis Hormonen die vor Weinachten nochmal gecheckt wird um die Dosis runterzusetzen.

Antwort
von stonitsch, 53

Hi NoRealist.Schmerzen im Brustkorb linksseitig könnten auf Herz-Kreislaufprobleme hindeuten v.a.bei älteren Patienten.Auch Magen-Darmprobleme könnten gleich Symptome machen.Schmerwn im li Brustkorb sind nicht Auslöser eines Herzinfarkte,sonder eine der  durch den Herzinfarkt verursachten Beschwerden.Ein Hormonüberschuss alleine sind nicht kausal für einen Herzinfarkt.Mit "Hormonen" sind wahrscheinlich Pro-und Gestagene gemeint.LG Sto

Antwort
von julian069, 37

Nur weil die Schmerzen auf der linken Seite des Thorax auftreten, muss es nicht direkt sein, dass du einen Herzinfarktgefährdet bist. Das bei einem Herzinfarkt das Herz "schmerzt" ist ein absolut unbestätigter Mythos. Meist treten Beschwerden eines Herzinfarktes nicht mehrere Tage vor dem Infarkt auf, sondern es kann ab und zu zu Luftnot, Engegefühl etc. führen. Jedoch bist du wie man deinem Artikel entnehmen kann eine Frau und deswegen werden bei dir andere Symptome auftreten: Häufige Schmerzen im Oberbauch, starke plötzliche Überlkeit, Erbrechen und starken Schwindel. Deine Angst vor dem Tot ist gerechtfertigt, weil ein Herzinfarkt ein Schaden des wichtigsten Muskels des Menschen auslösen kann. Hierbei kommt es jedoch immer auf die Schwere des Infarkts an. Um dir weiterhelfen zu können müsste ich wissen, wann deine Beschwerden auftreten. Die Tablette die du einnimmst kann Spannung in den Brüsten auslösen. Vielleicht interpretierst du diese alls internen Schmerz im Herzbereich. Ich hoffe, dass ich dir deine Angst ein bisschen genommen habe. Schreibe mir mal als Antwort wann deine Beschwerden auftreten.

Gruß

Julian

Kommentar von NoRealist ,

Es ist wieder weg.Meine Mutter hat gesagt das wäre normal.Es kommt nur selten.

Antwort
von Braunhaar97, 43

Habe sowas auch fast jede nacht ... Die Betonung, liegt auf Nacht. Also denke ich, dass es bei mir an der Angst liegt, da ich es nur fühle, wenn ich allein bin und in meinen Körper horche

Kommentar von NoRealist ,

Mmh :/ verunsichert mich etwas

Kommentar von Braunhaar97 ,

Passiert denke ich mal einfach, wenn man Angst hat und wenn man allein ist ist es halt schlimmer ..

Antwort
von FlorianBln96, 57

Wenn du es nicht aushältst dann musst ins Krankenhaus fahren oder spätestens morgen zum Hausarzt

Kommentar von NoRealist ,

Es fühlt sich seltsam an :/ muss meine Eltern fragen.Danke sehr

Hoffe es ist nichts ernstes..

Antwort
von paja45, 42

Hallo,

leider bin ich kein Arzt, nur Altenpflegerin,  deshalb kann ich hier keine Diagnose stellen.
Da Du aber ein starkes Angstgefühl hast, was durchaus ein Symptom von einem Infarkt sein kann, würde ich an Eurer Stelle schnellstmöglich einen Arzt konsultierten. Lieber einmal mehr zum Arzt als einmal zu wenig!! Solche Symptome sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen!!!

Ich wünsche Dir alles Gute und vorallem schnelle Besserung

Kommentar von NoRealist ,

Gehe dann ins Krankenhaus :/ weiß nicht ob der Hausarzt zuerreichen ist.Danke  

Wegen der Überdosis sind meine Reflexen zuhoch, schwitze und werde schnell nervös.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community