Frage von mschante, 213

Hilfe Reise bei ab-in-den-Urlaub-gebucht?

Hallo alle zusammen,

ich habe vor 2 Tagen eine Reise bei ab-in-den-urlaub gebucht. Jetzt habe ich mir die ganzen Bewertungen durchgelesen und bin ehrlich gesagt schockiert über das was ich gelesen habe. Ist das wirklich so unseriös und muss ich mir jetzt um meinen Urlaub sorgen machen? Habe alles normal per Telefon gebucht. Die Buchungsbestätigung habe ich auch schon bekommen. Der Buchungsstatus befindet sich natürlich noch in Bearbeitung. Jetzt habe ich ehrlich gesagt ziemlich große Angst das alles doch nicht so klappt.

Ich lese ständig etwas über die Gutscheine die Angeboten werden. Diese an sich sind mir ehrlich gesagt nicht so wichtig, eher der Flug. Hatte da auch schon jemand von euch Probleme oder sind die Gutscheine das Hauptproblem für die ganzen schlechten Meinungen? Please Help!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pedde, 152

Die Gutscheine werden eben öfters versprochen, aber nicht ausgegeben. Natürlich ist bekannt, dass dieser Veranstalter seit längerer Zeit mit der Insolvenz kämpft, bzw. händeringend nach einem Käufer sucht, bisher aber erfolglos blieb. Bewertungsportale sind deshalb immer schreckhaft, weil sich bei Bewertungen stets 9 von 10 Leute negativ äußern. Warum sollten zufriedene Leute im Netz eine Kritik schreiben? Die empfehlen einen über Mundpropaganda weiter und die Beschwerden landen im Netz, was auch oft ein falsches Bild ergibt.

Dennoch ist der Ruf nicht der Beste und sicherlich gibt es viele Mängel bei denen - dass der Flug jetzt aber nicht gebucht sein sollte oder die Unterkunft falsch ist, ist eigentlich nicht die Regel. Aber Panik machen bringt auch nix, eben vorsichtig an die Sache rangehen und auf Schlimmeres sich eventuell ein wenig vorbereiten. Aber wie gesagt, eigentlich würde ich mir keine Gedanken machen, da dir ja die Gutscheine (eigentlich) Wurscht sind *g*.

Zur Sicherheit einen Tag bevor es los geht vielleicht selbst beim Hotel anrufen und fragen, ob alles geklappt hat, bzw. sich das auch nochmal vom Veranstalter schriftlich geben lassen, weil die vermitteln dir eben auch nur die Reise und sind ja nicht der Veranstalter selbst.

Gute N8!


Kommentar von Flash8acks ,

Wir geben eigentlich immer eine Bewertung unserer Reisen ab. Positive sowie negative Eindrücke und vorgehensweisen. Ich orientiere mich ja auch daran, warum sollte ich diese dann nicht abgeben?

Kommentar von pedde ,

Glückwunsch du bist einer dieser 10%. ;)

Kommentar von mschante ,

Viele Dank für deine Antwort. Das beruhigt mich dann doch etwas :) macht auch Sinn. Aber wenn man sieht das 2-3 Leute positive Kommentare geschrieben haben, man aber über 250 negative Kommentare liest, ist das wirklich nicht ermutigend. Ich werde das so machen wie du es gesagt hast, einfach im Hotel anrufen. Vielen Dank nochmals! Und eine gute Nacht :)

Antwort
von xttenere, 82

ich persönlich bin gegen diese Buchungen über`s Internet, und werde auch nie auf diese Weise buchen.  Wenn was schief läuft, hat man keinen Ansprechpartner.

Ich buche immer über ein Reisebüro, auch wenn mich dass eine Bearbeitungsgebühr kostet.

War auch schon mal froh drum, als unser Hotel in Griechenland eine Doppelbuchung vorgenommen hatte. Einen Anruf bei meinem Reisebüro genügte, und ich bekam innert Stunden ein anderes Hotel zum gleichen Preis und in einer besseren Lage.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Bearbeitungsgebühr im Reisebüro ???
Wo gibt's das denn?
Hab ich noch NIE bezahlen müssen und ich buche IMMER im Reisebüro, gerade weil die Preise die selben sind wie im Internet und weil man dann zusätzlich noch Beratung hat und die Sicherheit, einen Ansprechpartner zu haben, falls etwas Unvorhergesehenes passieren sollte.

Kommentar von xttenere ,

Dann schau dir mal die genaue Aufstellung der Kosten an. Ein Reisebüro  arbeitet mit Personal, und die wollen ihren Lohn. Ausser die Pauschalgebühr für die Bearbeitung ist im Betrag der Buchung bereits enthalten....aber bezahlen musst Du sie....entweder separat oder in der Buchung inbegriffen.

Antwort
von Flash8acks, 112

Also so "Blindäugig" einfach mal losgebucht, oder wie? und erst im Nachhinein festgestellt das es das falsche Hotel ist für dich? Darum schauen wir eigentlich immer die Bewertungen der Hotels und Umgebung auf 2-3 Portalen an (z.B. Weg.de, Holidaycheck.de, ab-in-den-urlaub.de).

Gebucht habe ich bereits über weg.de, ab-in-den-urlaub.de, booking.com. Hatte nie Schwierigkeiten mit dem Portal oder Reiseanbieter (nur einmal, weil ich Idiot meinen Vornamen falsch angegeben hatte, hat mich bei ryanair 140 Euro gekostet)

Ich habe nur einmal Probleme mit einem Gutschein gehabt, der wurde aber nach erneuter Rückfrage per Email sofort ausgezahlt, kann dies also nicht bestätigen.

Wenn du eine Reise Online oder per Telefon buchst ist diese bindend. Reiserücktritt kannst du ohne Stornogebühren auf jedenfall vergessen.

Flüge sind alle gleich, egal ob Ryanair oder Airberlin, etc... Bei anderen (z.B. ryanair) musst du aber Online vorher unbedingt einchecken und alles ausdrucken, sonst wird es am Flughafen nochmal teuer!


Kommentar von mschante ,

Danke für die Info. Nein das Hotel gefällt mir sehr gut aber ich bin ein wenig verunsichert wegen dem Ablauf weil ich auch des Öfteren gelesen hab das die Reise einfach so storniert wurde und die Kosten dann auch nicht zurück erstattet wurden von aiud.

Aber es ist gut zu hören das du gute Erfahrungen mit deiner Buchung dort gemacht hast ^^

Antwort
von HaGue60, 71

Hatte auch bei ab-in-den-Urlaub gebucht. Ist ein Reisevermittler, kein Veranstalter. Wenn Du die Unterlagen bekommst, müsste auch ein Sicherungsschein dabei sein, mit dem Du abgesichert bist.

Die Sache mit dem Gutschein st eine andere. ich hatte einen 100,- € Geld-zurück-Gutschein nach der Reise und es hat sehr viel länger gedauert. ich habe das kostenlose Kümmerangebot von urlaubsguru.de angenommen und das Geld 3 Monate später, als es sein sollte, auch bekommen. Was versprochen ist, sollte auch eingehalten werden.

Bleib cool und freue Dich auf einen schönen Urlaub!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community