Frage von ninja003, 46

Hilfe, Referat! Wie stell ich am besten mein Referat vor?

Also, ich halte ein Referat über eine Kampfsportart. Ich will das Training erklären und immer so nebenbei folgendes erklären: Aus was besteht Jujutsu? Was ist wichtig im Jujutsu? Wie wurde Jujutsu gegründet? Ich habe diese Fragen schon beantwortet, deshalb brauche ich ein paar Ratschläge, wie ich das alles vorstelle. Jujutsu ist die Kampfsportart.

Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tulkas, 13

An sich kannst du dich an folgendem Rahmen orientieren:

  1. Einleitung 20 %: Sprich darüber, was du den Zuhörern sagen wirst.
  2. Hauptteil 70 %: Sag es deinen Zuhörern.
  3. Schluss 10 %: Sprich darüber, was du den Zuhörern gesagt hast.

Mit aufnehmen würde ich auf jeden Fall die Etymologie, geschichtlicher Hintergrund, vielleicht was noch alles aus dem Jiu Jitsu entstanden ist.

Wichtig bei einer Präsentation ist besonders die Präsentationsform. Wenn du über Powerpoint präsentierst, schreibe nicht zuviel Text auf die einzelnen Folien, sondern konzentriere dich auf Stichpunkte und trage die zusätzlichen Informationen frei vor. Gerne kannst du dir dazu Stichpunkte auf Notizzetteln machen, aber achte dabei darauf, dass du nicht nur vorliest, sondern die Zuhörer auch mal anschaust. Zielführende und informative Abbildungen sind auch willkommen.

Hast du sonst noch konkrete Fragen dazu?

Quelle: Eigene Erfahrungen an der Uni, selbstständige regelmäßige Vorträge vor Studenten und auf wissenschaftlichen Workshops.

Kommentar von ninja003 ,

Sorry, aber ich bin 12 und in der 6. Klasse, also...

Antwort
von Alsterstern, 19

Ich würde es erst einmal erklären-das Wort. Dann aus welchem Land es kommt und dann wie es sich verbreitet hat. Die richtige Gliederung ist wichtig. Vielleicht noch erwähnen welche Kleidung man trägt, ab welchem Alter man es machen kann usw.

Antwort
von Thather, 9

Wichtig bei einer Präsentation ist, das die Zuhörer nicht gelangweilt werden.

Das wird so gemacht weil man das erreichen will .... ist Langweilig.

Erzähle eine Geschichte, am besten von einem Meister dieser Kampfkunst und mache die Antworten an dieser Person fest. 

Dabei versuche auch kritisch damit umzugehen und baue ein, zwei lustige Gegebenheiten ein.

Ich hoffe, das hilft Dir.

Antwort
von BVB0987, 10

Hast du eine Vorschrift wie du das zu halten hast?

Du kannst z.b eine PowerPoint Präsentation machen und dann das Wichtigste auf die Folien schreiben und dazu noch einige Ergänzungen sagen, die nicht auf der Folie stehen.

Du kannst aber auch ein Plakat machen. Mit einer mindmap oder anderen Unterteilungen wo wieder das Wichtigste steht und du den Rest mündlich ergänzt. Das kann dann evtl. sogar in der Klasse aufgehangen werden.

Vielleicht machst du dazu noch eine kleine Übung vor oder demonstrierst etwas am Mitschüler(du musst ja nicht voll durch ziehen und ihm weh tun)

Viel Erfolg!

Antwort
von lucky88888888, 4

Ich würde dir erstmal empfehlen dich ordentlich zu informieren und einen ordentlichen Plakat erstellen. Wir können dir natürlich nicht deine Rferatvorstellung aufschreiben;)  Aber hier sind ein paar Tipps aus dem Internet und eigener Erfahrung:

  • Das "A und O" für deinen Vortrag vor den Klassenkameraden ist eine gute Vorbereitung. Nur wenn du überzeugt davon bist, dass dein Referat gut ist und du über dein Thema bescheid weißt, kannst du es auch gut und sicher vortragen. Bei frei wählbaren Referaten hast du die große Chance, dich endlich einmal mit etwas zu beschäftigen, das dich wirklich interessiert. Auch bei Buchbesprechungen kannst du dir oft selbst aussuchen, über welches Werk du referieren möchtest.
  •  Monoton sprechen kann jeder, deswegen ruhig mal etwas laut werden! Interessant ist es, zum Beispiel zu diesem Referat, Kampfschreie nachzuahmen, oder eventuell Zitate mit verstellter Stimme zu sprechen! So behält oder bekommt man die Aufmerksamkeit der Zuhörer 
  • Frei sprechen. Es wurde jedem schon 100 mal gesagt, dass man nicht mit einem riesen Fresszettel referieren soll, eher mit einer Karteikarte;)
  • Gestikulieren gehört auch zu den Dingen, seine Zuhörer zu „behalten“. Wem würdet ihr spontan mehr zu hören: Einer, der seine Hände in die Hosentasche steckt oder einem, der seine Hand zu einer Faust zusammenballt, rumfuchtelt und so versucht, euch einen Schlag zu erklären. Aber bitte nicht übertreiben, dass mögen Lehrer gar nicht ;)

Das waren ein paar grobe Tipps für deine Referatvorstellung. Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten