Frage von immermehr231, 51

Hilfe psychische Probleme Jugend?

Ich bin 14 und habe wahrscheinlich Psychische Störungen unter anderem selektiven Mutismus und Anfänge einer Sozialen Phobie.Ich traue mich nicht zum Arzt , wo kann ich stattdessen hingehen. Eltern wollen mir nicht helfen 

Antwort
von Windlicht2015, 51

Google "psychologische Beratungsstelle" (für Kinder und Jugendliche) in deinem Ort! Dort kannst du anrufen und dir einen Termin geben lassen!
Alles Gute!

Antwort
von Kindred, 48

Guck erstmal wie sich das auf dein Leben auswirkt. Wenn du siehst, dass du massive Probleme damit hast kannst du immer noch dir Hilfe suchen. Ansonsten kann dir eine Störung (wenn es denn wirklich eine ist) auch beiseite schieben.

Antwort
von maki0, 45

Mit 14 wird dir zwar kaum ein Arzt eine Diagnose stellen, da sowas in der Pubertät oft einfach völlig normal ist, aber wenn es dir schlecht geht und deine Eltern dir nicht helfen wollen, führt wohl kein Weg am Arztbesuch vorbei.
Wenn du dich an niemanden wendest, kann dir auch niemand helfen. Ganz einfach.

Antwort
von Sowila, 46

Bevor du Urteile ziehst... du bist in der Pubertät ... da läuft alles ein bisschen schief ...

Es kann was sein ... das wird aber wahrscheinlich weggehen wenn du aus der teenagerzeit rauskommst :)

Ich bin so alt wie du, ich weiß glaub ich shon worüber ich rede :D

Naja ... schau mal nach ... sowas kommt auch bei leichtem autismus vor. Dieses wird bei mädchen meist erst im teenageralter sichtbar :)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community