Hilfe! Plattes Haar..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallöle R0nja, 🙋🏻

ich mach seit längerem schon bei meinen ebenfalls seidenfeinen, typischen "Spielverderber-Haaren" immer Wellaflex Schaumfestiger, 2-Tages-Volumen rein (Stufe 4 = Extra starker Halt). Ich finde, das zeigt wirklich mehr Wirkung als der normale Schaumfestiger!

Wenn ich dann mal abends für z.B. irgendeinen Event hübsche Locken (und auch am Tag danach noch ansehnliche Rest-Löckchen) haben will, wasche ich mir zuerst meine Haare (z.B. abends) und lasse sie trocknen. (Nutze nur selten den Fön, ist aber auch i.O.) Wenn sie dann vollständig trocken sind (z.B. am folgenden Morgen) bürste ich sie das erste Mal durch (vorher nicht!) und auch erst jetzt(!) kommt das Wellaflex rein (für schulterlanges Haar ca. apfelgroße Portion). Ich lasse es nun zunächst ein paar Minuten antrocknen und bündel die Haare hinterm Kopf, als wollte ich einen Zopf machen. (Wenn irgendwie machbar, auch wieder alles ohne Bürste etc. - nur Hände/Finger erlaubt) Ich wickel die zusammengefassten Haare dann um z.B. einen Filzstift (oder ein mit Deko-Etwas gefülltes, altes Vanillestangenglas) in senkrechter(!!!) Position (die Haarspitzen innen/direkt auf dem Stift, die restliche Haarlänge drüber wickeln) und mach ein Haargummi in quasi einer 8 drum, damit es so auch den ganzen Tag bleibt! (Auf die Lage achten, damit alles möglichst nah beim Kopf bleibt!)

So trage ich die Haare den ganzen Tag lag bis kurz vor dem Event am Nachmittag oder Abend. Wenn ich jetzt den Stift und das Haargummi rausnehme, habe ich eine ganz tolle Haarpracht (die ich nur wenig und nur vorsichtig durchbürste) und die meist am nächsten Tag auch noch schön lockig ist, wenn auch in gemindeter Form!

Ich hatte es beim ersten Mal nur aus Zeitmangel gemacht und war natürlich echt angenehm überrascht, wie toll es aussah und wie lang es auch noch hielt! 😊👍 

Also, kannst es ja auch mal bei Gelegenheit ausprobieren!

Viel Erfolg und wohlgelaunte Grüße, 🙋🏻

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich habe das selbe Problem und glaub mir ich würde einfach alles geben um dickere haare zu haben denn sie werden bis zu meinem Lebensende so bleiben :( Ich habe auch extrem dünne haare und  werde auch sehr oft darauf angesprochen war auch sehr lange mit em thema beschäftigt und habe gesucht und gesucht was mir helfen kann. Am Ende bin ich zu dem Entschluss gekommen das NICHTS hilft. Die Haarstruktur bleibt einfach so wie es ist daran kann man nichts ändern. Ich habe auch versucht es nicht jeden Tag zu waschen aber das problem ist das sie auch noch schnell nachfetten deswegen sehe ich keinen anderen weg mehr als sie jeden tag zu waschen damit sie in form bleiben weil ich echt nicht zufrieden damit bin da sie echt unattraktiv sind. Aber dafür benutze ich auch ein mildes shampoo und was mir auch hilft sind sie einfach kurz zu lassen denn wenn ich sie lang wachsen lasse dann sehen dünner aus als sie sind . Und auch bei leicht nassen Haaren sprühe ich mir ab un zu spray in die haare damit sie wenigstens etwas gut aussehen dafür nehme ich dann z.B ein volumenspray von3 wetter taft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shampoos und so etwas bewirken nur bedingt etwas. Das ist dann wahrscheinlich so, dass das Haar voller aussieht, aber ich wage mal zu behaupten, dass es keine Shampoos gibt, die dichtere Haare machen, das ist ja genetische Veranlagung. Ich denke, Extensions könnten gut helfen, aber das ist halt meist teuer. Ansonsten geh mal zum Hautarzt und lass dich beraten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung