Frage von thebeatles14, 45

Hilfe! Pillenschutz und Antibiotikum, wann ist mein Pillenschutz wieder vorhanden?

So. Ich hab schon reichlich im Internet recherchiert, aber irgendwie keine genaue Antwort auf meine Frage gefunden. Ich habe vor ca 3 1/2 Wochen begonnen für 3 Tage ein Antibiotikum aufgrund einer Blasenentzündung einzunehmen. Nebenbei habe ich meine Pille (Maxim) weiter regelmäßig eingenommen. Natürlich habe ich sowohl während der Einnahme als auch danach zusätzlich verhütet. Allerdings habe ich nach meiner letzten Pille des Blisters mit meiner Pillenpause begonnen, das war ca. 12 Tage nach Beendigung der Antibiotikaeinnahme. Nun lese ich in 100 Foren teilweise, das es mit dem zusätzlichen Verhüten während der Antibiotikaeinnahme + 7 Tage danach schon getan ist, man allerdings erst nach 14 Pillen nach Beendigung der Antibiotikaeinnahme in die Pause gehen sollte. Aus lauter Verwirrung habe ich eine Apothekerin gefragt, welche mir geraten hat den ganzen Pillenblister, mit dem ich nun nach meiner Pillenpause begonnen habe, auch noch zusätzlich zu verhüten. Letztendlich war ich ein wenig verdutzt. Ich bezweifle keineswegs die Kenntnisse der Apothekerin. Aber ist es wirklich notwendig den ganzen neuen Blister über auch noch zusätzlich zu verhüten? Oder reicht es nicht doch aus , 7 Pillen des neuen Blisters einzunehmen , bis der Schutz wieder vorhanden ist ? Ich würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen !

Antwort
von BrightSunrise, 30

Also erstmal beeinflusst nicht jedes Antibiotikum die Wirkung der Pille, schau dazu mal in die Packungsbeilage.

Ja, es reicht aus, sieben Tage nach der Einnahme der Antibiotika zusätzlich zu verhüten.

http://www.verhueten.info/?page_id=69

Grüße

Kommentar von thebeatles14 ,

Ja das Problem war, dass ich in der Packungsbeilage des Antibiotikums nichts zur Wechselwirkung zwischen der Pille gefunden habe. Die Apothekerin allerdings meinte bezüglich des Antibiotikums aber ja, dass ich den ganzen nächsten Blister über auch noch zusätzlich verhüten müsste🤔

Kommentar von BrightSunrise ,

Wenn nichts drinsteht, hast du auch nichts zu befürchten.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 26

Wenn es überhaupt Wechselwirkungen gab (siehe Packungsbeilagen), dann bist du nach 7 korrekt genommen Pillen nach der letzten Antibiotikaeinnahme wieder geschützt. Eine sichere Pause kann jedoch erst nach 14 korrekt genommen Pille gemacht werden.
Gab es in deinem Fall Wechselwirkungen, dann reicht es zusätzlich zu verhüten, bis du nach der Pause 7 Pillen korrekt genommen hast.

Antwort
von momo150570, 20

Ich hatte auch oft dieses Problem. Ich habe dann bis zum Einsetzen der Blutung zusätzlich verhütet, danach nicht mehr, da dann der neue Zyklus begonnen hat und man wieder sicher geschützt war

Kommentar von schokocrossie91 ,

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community