Frage von Matzerath98, 123

HILFE pferd reisst zügel aus der hand?

hilfe mein schulpferd reisst mir die zügel aus der hand. er wartet dan immer bis ich nachgefasst habe und zieht dan wieder ruckartig nachunten so geht das die ganze stunde bis ich blasen habe ich bin anfänger und habe von anfang an auf einen sanften umgang mit dem pferdemaul und eine ruhige hand geachtet - ich kann zwar den trab schon gut aussitzen aber leichttraben kann ich noch nicht. Ich habe meiner leherin gesagt das ich nichts ohne longe machen möchte bei dem ich nicht hundert prozent sicher bin eine ruhige hand bewahren zu können. naja wen ich ihn im maul komplett freigebe also der zügel quasi schlaff hängt lässt er das aber sobald ich igrwie mit einer zügelhilfe arbeiten möchte (ich hab nicht soviel ahnung von perdekommunikation) fängt er an den kopf hochzunehmen und unruhig mit den ohren zu spielen - inzwischen verzichte ich komplett auf zügelhilfen und konzentrier mich nur auf gewichtshilfen und ein bisschen auf schenkelhilfen ( auf gewichtshilfen spricht er super an da brauch ich nur hinschauen wo ich hin will ) ich will wissen was ich falsch mache - ich geh immer mal wieder auf ihn ein und nimm die zügel ran - und lass dan so als belohnung x) wieder etwas locker

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shanice92, 37

Mach dir darüber keine Gedanken, es wird wahrscheinlich sowieso nicht an dir liegen sondern daran das die meisten Schulbetriebe Ihre Schulpferde nunmal als gewinnbringende SACHE behandeln. Entweder er hat gelernt sich so dem rumgeziehe im Maul zu enziehen, oder er hat Schmerzen, daran kannst du leider aber nichts ändern.

Wenn dein Schulbetrieb einigermaßen kooperativ ist kannst du versuchen mit dem Besitzer/Reitlehrer zu sprechen, aber wie in den meisten Schulbetrieben wird's dem RL leider hier rein und da rausgehen denn Behandlungen von Pferden sind nunmal teuer.

Wenn die Pferde sonst auch "schlecht" gehalten oder behandelt werden kannst du höchstens nach einem anderen Schulbetrieb ausschau halten...

wenn du noch nicht leichttraben kannst, kannst du die Grundlagen nicht sprich Schritt Trab und Galopp (nicht böse gemeint) aber dann finde ich es von deiner RL nicht richtig das sie dich ohne Longe reiten lässt bzw dir überhaupt schon die Zügel in die Hand gibt auch wenn du Wert auf eine sanfte Hand legst, wenn sie das bei jedem Reitschüler macht ist es kein WUnder das er Schmerzen hat oder sich so einfach enziehen will.

Wenn ich mal an mein 1. Schulbetrieb denke, ohje da grauts mir regelrecht.

Die meisten Sättel waren schon über 10 Jahre alt und haben wirklich GARNICHT mehr gepasst, jedes Pferd hatte Ausbinder, jede Reitstunde ist mindestens 1 x, 1 Pferd durchgegangen oder jemand runtergefallen, die Pferde stehen zum größsten Teil in Ihrer eigenen Sche!!e, da man ja an jedem Strohhalm sparen muss.

Korrektur wurden die Pferde auch nie geritten, DOCH! von den Reitschülern die schon 3 Jahre reiten konnten..."rolleyes", aber trotzdem ist sein Betrieb rappel voll, alle lieben die Ponys und es ist ja immer ach so toll dort...

Heut zu Tage hat leider fast jeder ein falsches Bild vom Reiten nur weil mans von Anfang an falsch lernt (habe ich dazugehört)... finde ich traurig...(alles keine Kritik an dir!).

Kommentar von Matzerath98 ,

Danke für die laaange antwort^^ich kann leider nicht wechseln es gibt einfach nichts anderes hier ausser son turnierstall und die leute da sind einfach komisch...ja jetzt muss ich mal beichten : als ich das pferd die letzte stunde fertig gemacht habe hab ich den sperrriehmen nicht sooo( also eig war der sehr locker )  fest gemacht wie meine RL es mir gezeigt hat, ich hätte nicht gedacht dass das was bringt aber es hat mir ein besseres gefühl gegeben. Durch die vielen ausbinder kann ich nicht sagen ob er weniger rumreisst aber er hat auf jeden fall geschäumt wie ein weltmeister x) ich reite das pferd im übrigen fast allein weil es das sog. "stinkepferd" es riecht übertrieben nach ..schweiss und deswegen ekeln sich alle aber ich hab da kein problem mit, ich hab ihn echt super gern:))

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 34

die anderen haben schon alles sinnvolle angebracht,

 ich unterstütze 2 Dinge:

Gebißlos reiten, denn ergeht ja gut auf Gewicht

und

 Reitschule wechseln....

(Leider sind auch heute noch viele Reitschulen NICHT dazu wirklich dazu da, daß die Leute reiten lernen sondern, daß Geld orgendtlich verdient wird mit den Pferdefans)

Antwort
von Dreamfly13, 76

Es könnte sein dass dein pferd schmerzen im maul hat. Vlt ist etwas offen, ein zahn tut ihm weh oder die trense ist zu scharf. Es kann aber auch sein, dass sich das pferd das angewöhnt hat. Das kommt oft vor bei schulpferden, die meistens nur von anfängern geritten werden. Dann machen sie halt ihre spässchen mit den schülern ^^ kann aber auch einfach eine angewohnheit sein wie z.b bei uns das nägelkauen. Auf jedenfall solltest du mal mit deiner reitlehrerin sprechen, weshalb das so ist und was du dagegen tun kannst. Ich würde dir empfehlen ohne trense zu reiten. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das klappen könnte, da dein pferd sehr gut auf gewichtshilfen hòrt. Auf jedenfall viel glück und ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen:)

Kommentar von Matzerath98 ,

Der grund weshalb ich hier die frage gestelt habe war das meine trainerin als ergebnis unseres gespräches entschieden hat einfach einen weiteren..riemen oder gurt ans maul zu machen der ihn einfach physisch an dem reissen hindert.. mir war das zu ...einfach (?!) :)

danke

Kommentar von Shanice92 ,

deine Reitlehrerin ist unfähig, Entschuldigung aber wenn du vor hast gebisslos zu reiten und immer auf eine sehr weiche Hand achtest (was man heut zu tage leider immer weniger sieht) such dir bitte einen anderen Betrieb oder eine Reitbeteiligung mit viel Unterstützung von einem KOMPETENTEN Reitlehrer. In deinem Schulbetrieb werden Probleme anscheinend nicht beseitigt sondern kaschiert, du hast eine gute Einstellung was das Reiten betrifft, lass dir bitte NIEMALS einreden das man mit irgendwelchen Riemen/Gurten/Ausbinder/Scharfen Gebissen irgendein Problem beseitigen kann, diese werden damit einfach nur unterdrückt. Nicht das du dann auch noch irgendwann mit einer harten Hand reitest nach dem Motto so wurde es mir beigebracht...

Antwort
von LyciaKarma, 38

Wenn es ohne auch geht, reite ohne Zügelhilfe.  

Solche "Macken" haben leider sehr viele Schulpferde. Schnappen, Sattelzwang, Kopf hoch- oder runterreißen.....  

Ich finde es super, dass du so feinfühlig bist! Bleib dabei, das ist der richtige Weg! Ich glaube kaum, dass es an dir liegt, die meisten solcher "Macken" kommen von Schmerzen, von den Zähnen, von Verspannungen, unpassender Ausrüstung etc. 

Antwort
von DCKLFMBL, 33

vielleicht hat es Schmerzen im Mund, Versuch es mal ohne Gebiss

Kommentar von Shanice92 ,

das ist ein Schulpferd, dass kann sie doch garnicht entscheiden

Kommentar von DCKLFMBL ,

Stimmt ;) aber sie/er kann ja Fragen.

Antwort
von FrauStressfrei, 33

Lass dir ein anderes Pferd geben! Dieses Pferd ist überhaupt nicht geeignet für Anfänger

Antwort
von Yololifenici, 9

Handschuhe ?!?!
Ich hatte das auch
Da sind Handschuhe deine besten Freunde
Am besten mit grip

Antwort
von Spiky2008, 48

Warum willst du mit Zügelhilfen reiten,wenn es auch mit gewichtshilfen klappt?
Ist doch super,wenn das so schnell klappt.
Ansonsten fragt deine Trainerin.
Ich reite auch so,dass die Zügel durchhängen,also praktisch mit nichts in der Hand.
Aber echt toll,dass du auf einen guten Umgang Wert legst👍🏻😊

Kommentar von Matzerath98 ,

ohja manchmal glaube ich übertreibe ich aber ich habe grossen respekt vor pferden deswegen mach ich mir so viele gedanken:)

klar geht das auch ohne aber irgwie scheint das ja dazuzugehören und weil ich später mal gebisslos reiten will möchte ich jetzt ein gutes gefühl bekommen mit dem kopf des pferdes umzugehen .. ja ich drücke mich komisch aus aber ich kenne diese ganzen begriffe nicht ...:P

Kommentar von Spiky2008 ,

Nö, das muss nicht dazu gehören.Jeder sollte sein Pferd so reiten,dass das Pferd gut läuft und Spaß bei der Sache hat:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten