Frage von Cookiemonster05, 74

Hilfe :O Habe ich eine Essstörung?

Ich habe eine Woche Urlaub mit meinen Freunden verbracht. In dieser Woche habe ich kaum etwas gegessen,weil ich mich nicht dazu überwinden konnte, da alle so schlank sind und ich etwas mehr auf den Rippen habe :/ Mir war aber nicht bewusst, wie wenig ich wirklich gegessen habe und ich bin sogar umgekippt. Erst jetzt wo mich meine Freunde drauf angesprochen haben, ist mir bewusst geworden, dass ich am Limit gegessen habe. Ist das eine Essstörung und was kann ich dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eileen567, 37

Ich habe das selbe denken .. Und hatte eine Essstörung bzw, wahrscheinlich immer noch nur kann ich denke gut damit umgehen .

Das könnten Anzeichen darauf sein . hast du dieses denken denn schon öfter und denkst du oft über dein Essverhalten nach ?

Kommentar von Cookiemonster05 ,

Ja, ich fühle mich immer sehr unwohl, wenn es um das Thema essen geht und erst recht, wenn ich etwas essen soll und andere dabei sind. Dann fühle ich mich sehr beobachtet und bekomme einfach nichts runter.

Antwort
von joellesta1, 14

Wenn das nur in dieser einen Woche war, würde ich jetzt (aber auch nur als Schätzung) sagen, dass es wohl keine Essstörung ist, sondern ein sehr schwaches Selbstbewusstsein.
Sollte das aber jetzt öfter vorkommen oder sogar chronisch werden, dann ist das definitiv eine Essstörung.
Dann solltest du dir möglichst schnell psychologische Hilfe holen und mit deiner Familie darüber reden.
Alles Gute !

Antwort
von yoshkay, 42

Du hast eine Woche mal nicht gewohnt gegessen, das ist keine Essstörung!

Antwort
von Ryuk12, 26

Naja als Essstörung würde ich es noch nicht bezeichnen wenn es jetzt das erste mal war das du dich so verhalten hast.

Erstmal gibt es keinen Gund für dich, dich zu schämen wenn du ein paar Kilo mehr auf den Rippen hast, das ist oka und deine Freunde mögen dich doch auch so!

Wenn du dich selbst so nicht wohl fühlst, versuch es mit einer gesunden Diat.
Nichts oder viel zu wenig essen, hilft dir nicht dich mehr in deiner Haut wohlzu fühlen.

Antwort
von Coza0310, 36

War das nur in der einen Woche so oder gab es da schon vorher etwas?

Dann wäre Alter, Gewicht und Größe noch wichtig.

Kommentar von Cookiemonster05 ,

Also meinen Freunden ist das wohl schon vor einem halben Jahr aufgefallen, dass ich in ihrer Gegenwart kaum etwas esse, aber so extrem wie in dieser Woche war es wohl noch nicht.

Ich bin 17, wiege 68 kg und bin 1,65 groß

Kommentar von Coza0310 ,

Zumindest hast Du noch kein Untergewicht, aber eine Magersucht fängt auch nicht erst beim Untergewicht an. Isst Du normal, wenn Du allein bist oder willst Du unbedingt abnehmen? Zählst Du Kalorien? Wiegst Du Dich oft? Was ist Dein Zielgewicht? Fühlst Du Dich zu dick?

Kommentar von Cookiemonster05 ,

Wenn ich alleine bin, esse ich mehr als in Gesellschaft, aber meine Mutter sagt, ich esse viel zu wenig und zu selten. Ich selber habe das Gefühl, ich esse zu viel. Ich habe innerhalb der letzten 3 Monate 15 Kg abgenommen, fühle mich aber immernoch nicht wohl und zu dick...

Antwort
von izzyjapra, 15

Nach einer Woche hat man keine essstörung...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten