Frage von lena17088, 45

Hilfe! Nicht gut in englisch, aber brauche es fürs studium?

Ich habe nein Traum Studium gefunden, Forensik. Habe mich informiert und bin begeistert, endlich etwas was zu mir passt. Der haken 50% der Vorlesungen werden auf englisch gehalten. Ich war noch nie gut in englisch. Hatte Probleme von der Grundschule bis zur oberstufe! Aber ich möchte dies unbedingt studieren, wisst ihr vielleicht wie ich das schaffe, all das auf englisch zu verstehen und durch zu kommen?

Antwort
von Oubyi, 22

Wie viel Zeit hast Du denn noch? Suche Dir Kurse, die Dich fit machen. Wenn Du es Dir leisten kannst, gibt es auch teure Intensiv-Kurse. Besorge Dir Fachwörterbücher, Dir werden die englischen Begriffe und/ oder die lateinischen in den Vorlesungen "nur so um die Ohren fliegen". Denke über eine Auslandsaufenthalt nach.

Kommentar von lena17088 ,

hab noch 1 Jahr schule :)

Kommentar von Oubyi ,

Dann such Dir Abendkurse, Wochenendkurse. Bei  der VHS oder einem Kolleg oder was es sonst noch so gibt, notfalls kommerzielle Anbieter. Wenn Du das wirklich willst, wirst Du wohl viel Freizeit opfern müssen. Englische Bücher lesen und Filme schauen solltest Du dann zusätzlich.

Antwort
von ACCNummer1, 12

Sich in Englisch unterhalten bzw das in der Praxis zui haben ist wesentlich einfacher als dieses blöde SChulenglisch. Schau dir YouTube Videos in englisch an oder auch FIlme, und wenn du einezelne Wörter nicht verstehst und sie dich langsam echt belasten dann schau nach, was das übersetzt heißt. Spiel spiele in Englisch die dich begeistern. Je mehr du mit Englisch zu tun hast, umso mehr wirst du verstehen. Ein Kind das die Muttersprache lernt, bekommt das auch mit dem Umgang mit und nicht weil man dem Lehrbücher mit Grammatik vor die Nase setzt.

Also stell dein Handy auf Englisch und alles was in der Umgebung ist. Damit lernst du sau schnell!

Edit:

Ich hatte stets eine 4 in Englisch (SChulisch), habe dann mein Handy auf Englisch gestellt und sonst auch alles in Englisch gemacht. Ich kann es jetzt mitlerweile ziemlich gut. 

Antwort
von helfertantchen, 22

Viele Serien auf englisch gucken hilft extrem sehr und macht sogar Spaß!

Antwort
von Januar07, 11

Hast Du das denn nicht vorher gewußt?

Wechsele die Uni/Hochschule und wechsele dorthin, wo Vorlesungen in deutscher Sprache stattfinden.

Ansonsten hält sich mein Mitgefühl in Grenzen, wenn ein/e Student/in so wenig Englischkenntnisse hat.

Kommentar von lena17088 ,

Ich bin doch noch gar nicht auf der Uni. Auf jeder Uni finden Vorlesungen zur Hälfte in englisch statt bei Forensik

Antwort
von elha98, 17

Na ja... Sprachen kann man allein durch Übung ziemlich gut lernen. Du könntest natürlich strikt lernen oder einen Crash-Kurs machen. Was mir persönlich wirklich sehr geholfen hat, war Serien und Filme auf englisch zu schauen. Ohne Untertitel, denn dann lernst du aus dem Zusammenhang. Dann musst du nur noch die forensischen Fachbegriffe lernen, das hört sich aber nach stumpfer Auswendiglernerei an.

Wow, lernen kommt wirklich zu oft vor in diesem Text, sorry dafür :D

Kommentar von lena17088 ,

Ach nicht schlimm:) ja ich versuche es mal mit englischen Filmen, danke! Ich kann sehr gut auswendig lernen, also ist das denke ich kein Problem 😆 wäre nur schlecht wenn ich in den Vorlesungen nichts verstehe 😅

Kommentar von elha98 ,

Ich denke, das ist zu schaffen:) Notfalls musst du nacharbeiten. Die Dozenten stellen mittlerweile fast immer Skripte zur Verfügung, die man herunterladen kann. Wenn du dann etwas nicht verstanden hast, kannst du es einfach nachträglich nachschlagen.

Viel Erfolg, lass dich von sowas nicht von deinem Traumberuf abbringen!^^

Kommentar von lena17088 ,

ohh Dankeschön, davon wusste ich nichts!:) danke das du mir Mut machst, haha:)

Kommentar von elha98 ,

Zur Sicherheit vorher nochmal nachfragen per Mail oder eben kurz anrufen (gibt ja immer irgendeine Art von Anlaufstelle für Studieninteressierte). Und ansonsten: gern.:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten