Frage von TelekomGamer, 47

Hilfe, Nase verstopft, Atmen fällt schwer?

Hallo ich habe seit dem Sommer (kann sein das ich es schon vorher hatte) Verstopfungen in der Nase, es ist so dass eine Seite frei ist die andere nicht. Es fehlt mir dann so schwer zu Atmen. Kennt jmd irgendwelche Medikamente die wirklich gut sind und helfen wo ich immer eine freie Nase habe?

Allergie: Haustaubmilben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kruemelchen1984, 24

Hey, geh mal zum HNO wenn du in der nächsten Zeit dazu kommst. Es kann ja alles Mögliche sein und wird dann durch unsere Tipps hier nicht langfristig besser. Ansonsten lieber die Finger lassen von Nasensprays (maximal eine Woche) und stattdessen inhalieren. In der Apotheke gibt es ein Inhalat von Babix mit ätherischen Ölen. Wenn es schnell gehen soll oder auch zum Beispiel für die Nacht kann man die ätherischen Öle auch auf ein Halstuch oder das Kopfkissen machen. Das Inhalat kann man ohne Rezept vom Arzt kaufen.

Kommentar von Kruemelchen1984 ,

Danke für den Stern!

Antwort
von Prinzessle, 18

Versuche es mal mit Kochsalzlösung, man kann die selber zubereiten oder in der Drogerie kaufen...einfach in die verstopfte Nase spritzen....

Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten