Frage von julians2002, 261

Hilfe! Nachbar will Hunde züchten! Ist es legal einfach so zu züchten und kann ich was dagegen tun? Wenn ja wie?

Hallo,
Ich wohne in einer Doppelhaushälfte.
Mein Nachbar hat einen ca. 0,90 bis meter großen Hund der tagsüber und nachts sehr laut bellt! Tagsüber ist es nicht so schlimm wenn der hund draußen ist und kein fenster offen ist, dann hört man es nur leise.
Abends bis Nachts so ab 20:00 bis 7:00 wo der Hund drinne ist bellt er immer so laut das man fast taub wird!
Schlafen meistens unmöglich. Zum glück bellt er nicht jede nacht!!
So jetzt mein Problem:
Er will sich eine Hündin anschaffen!
Und somit will er Hunde züchten!
Dann wird es so einen Lärm geben das mann sich wünschen würde das man auf einem anderen Planeten wäre!!
Frage:
Ist es überhaupt Legal Hunde zu züchten, und kann ich was dagegen tuen? Wenn ja wie?!
Bitte ich bin echt verzweifelt

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 158

Du kannst ihn in seiner freien Entfaltung nicht beeinträchtigen. Natürlich darf jeder Kreti und Pleti Hunde produzieren, das kann niemandem verboten werden. Du kannst gegen seine Hundeproduktion gar nicht s machen.

Gegen was du etwas machen kannst, ist gegen die Lärmbelästigung, die mußt du nicht hin nehmen. Das kann man bei der Polizei anzeigen (genügend Beweise sammeln) oder beim Veterinäramt, wenn man auch eine schlechte Tierhaltung nachweisen kann.

Ob aber durch die Anschaffung eines weiteren Hundes der Lärmpegel zunimmt ist nicht sicher, bzw. das kannst du nicht annehmen.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 148

Hallo,

wahrscheinlich will dein Nachbar Hunde vermehren, nicht züchten. Das ist ein himmelweiter Unterschied.

Nein, du kannst erst einmal gar nichts dagegen unternehmen, denn (leider) kann das jeder machen, wenn er es möchte.

Aber gegen Hundelärm kannst du etwas unternehmen. Führe über einen Zeitraum von mehreren Wochen ein "Belltagebuch", bitte sehr genau mit Uhrzeiten und Dauer der Lärmbelästigung und dann beschwere dich damit beim Ordnungsamt. Auch Hunde dürfen nicht zu Ruhezeiten unbegrenzt Lärm veranstalten.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Bitterkraut ,

Viellicht will der Nachbar ja weder züchten noch vermehren. Das scheint eine Schlufolgerung des FS zu sein, warum sonst holt man sich ne Hündin?

Kommentar von dsupper ,

Ja, das wird wohl so sein (lol)

Kommentar von neununddrei ,

Bitterkraut da geb ich dir Recht.
Aber dsupper wie kommst du gleich darauf das es ein Vermehrer ist und kein offizieller Züchter? Weil es eine Doppelhaushälfte ist?

Kommentar von Bitterkraut ,

Vielleicht weil 1m große Hunde nicht in ein Reihenhaus passen - abgesehen davon, daß es so große Hunde praktisch nicht gibt...

Kommentar von dsupper ,

Nein, sondern weil man nicht irgendeine Hündin kaufen kann um damit zu züchten. Dazu muss man eine Hündin mit Papieren kaufen, diese muss dann diverse Ausstellungen besuchen, dabei bestimmte Formwertnoten erlangen, dann erst kann man sie zur Ankörung anmelden.

Nicht jede rassereine Hündin kann die hohen Anforderung als Zuchthündin erfüllen.

Insofern klingt es nicht nach einer geplanten seriösen Zucht ...

Kommentar von eggenberg1 ,

ich denke mal  es handelt sich um einen 14 jährigen user ,der die frage stellt .

Kommentar von neununddrei ,

Ja okay das mit der Größe hatte ich glatt überlesen ;0)
Das mit den Bestimmungen ist mir bekannt, dennoch besteht die Möglichkeit das der Nachbar diesen Weg gegangen wäre.
Ich schenke der Geschichte eh nicht viel glauben.
Denk mal hier trollt wer.

Kommentar von hauseltr ,

Ein irischer Wolfshund kann schon bis zu 1m Schulterhöhe erreichen. Er wird damit so groß wie ein durchschnittlicher Troll!

Antwort
von dogmama, 130

Ist es überhaupt Legal Hunde zu züchten

ja, ist es, sonst würde und dürfte es ja auch keine Hundezüchter geben. 

Und wenn man mit nur einer Hündin züchtet oder auch vermehrt, muß die Zucht auch nicht amtlich genehmigt werden. 

Und es muß durch einen Hund mehr auch nicht zwangsläufig mehr Lärm entstehen. Dies bleibt einfach abzuwarten. 



Kommentar von eggenberg1 ,

und  die anschaffung  eine rhündin bedeutet nicht  dass er  züchten will. er kannauch beide kastrieren lassen !

Antwort
von TomMike001, 34

Erkundige dich mal bei dem Ordnungsamt deiner Stadt oder Gemeinde, ob das überhaupt zulässig ist, gerade in Hinblick auf Lärmbelästigung.

Antwort
von Goodnight, 52

Bei der Gemeinde nachfragen, nicht überall wird Hundezucht in dicht bewohnten Wohngebieten geduldet.

Kommentar von Barnim61 ,

Mit nur einem Rüden und einer Hündin zählt man nicht als Züchter! Gelegentlicher Nachwuchs zählt nicht als Zucht, somit ist die Nachfrage bei der Gemeinde schon mal Geschichte.
Was die Lärmbelästigung angeht... Mehrere Hunde bedeuten nicht automatisch mehr Lärm! Wir züchten auch, aber unsere Hunde bellen kaum, da sie vernünftig gehalten werden. Desweiteren kommt es auf die Rasse an. Es gibt bellfreudige Hunde, die bei jedem bisschen kläffen und ruhige Rassen. Wenn der Hund tatsächlich so oft bellt, solltet ihr ein Protokoll anlegen, wann und wie oft der Hund bellt. Sollte die Nachtruhe zu häufig gestört sein, bleiben dir nur 2 Varianten:
1. Mit dem Nachbarn vernünftig darüber reden
2. Anzeige bei der Polizei

Kommentar von Goodnight ,

Labertasche! 

Mit einer angekörten Hündin ist man Züchter.  

Gemeinden haben verschiedene Bauzonen und nicht überall ist alles erlaubt.

Antwort
von Francesco1996, 139

Hallo,

das Hundezüchten ist nicht verboten, wenn er genug Erfahrung damit hat. Im gegenteil, eine Hündin kann das alles sogar verbessern. Ich würde das ganze teilweise sogar unterstützen. Zuviele Tiere werden von Menschen misshandelt. Sollte der Hund den Pegel nicht runterstufen, sprichst du den Mann darauf an. Wenn sich nach ein paar Tagen nichts ändert, rufst du Anonym die Polizei, oder du gehst zum Mieter und beantragst eine Mietverringung, da du nicht schlafen kannst.

Kommentar von friesennarr ,

Jeder Idi kann Hunde nachproduzieren, ob er Erfahrung damit hat oder nicht.

Kommentar von dogmama ,

Hundezüchten ist nicht verboten, wenn er genug Erfahrung damit hat

Hunde züchten/vermehren kann und darf leider jeder Hinz und Kunz auch ohne jegliche Erfahung!

lies nur mal hier die vielen Fragen zu diesem Thema durch.

Kommentar von Francesco1996 ,

An euch beide: was ich damit meinte ist, das ich es unterstütze, WENN diese Leute genug Erfahrung damit haben.

Antwort
von Bitterkraut, 90

Nur weil er sich ne Hündin anschafft, will er züchten? Wie kommst du darauf?

Und ja, es ist legal.

Antwort
von eggenberg1, 60

junialns   kurze  frage   bist du  evtl  14 jahre alt??  dann kanst DUUU garnichts machen   sondern nur  deine eltern . die können etwas gegen den lärm machen , wenn der hund nachts tatsächlich immer  oder  ft  bellt--  ruft einfach mal die polizei an , wenner wieder  stundenlang bellt.

nur  weil der  nachbar sich einehündina nschaffen möchte,  muß er doch nicht züchten wollen- biel. ist  sein rüde  ja schon kastriert oder  er läßt die hündin kastrieren oder auch beide ( was sinnvoll wäre) .

also bitte nichts unterstellen, was du nicht wirklich  weißt.. aber gegen  den belllärm können deine eltern  was machen- vermutlich ist  de r hund nachts allein,weil die halter  evtl. nachts arbeiten müssen ?  und  er kann damit nicht umgehen.

Antwort
von FancyDiamond, 122

Wenn es sein Eigeneheim ist, kann er tun und lassen was er will.

Wenn er in einem Mietverhältnis lebt, dann kann er mit Zustimmung seines Vermieters selbstverständlich einen Zweithund anschaffen.

Züchten kann und darf jeder, leider!

Kommentar von armabergesund ,

Das ist Blödsinn, jeder muss so leben, dass er seinen Nachbarn nicht belästigt, schon gar nicht mit unzumutbarem Hundegebell. Was zumutbar ist kannst Du nachlesen und ggf. von einem Schiedsmann bestätigen lassen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja das Gebell hat aber mit der Schlußfolgerung, daß man züchtet, wenn man eine Hündin hat, nix zu tun.

Wenn mein Nachbarshund die ganze Nacht bellen würde, würde ich die Polizei holen. Wegen Ruhestörung.

Kommentar von FancyDiamond ,

Was bitteschön hat das andauernde Hundegebell mit dem Züchten an sich zu tun? Gar nichts!

Aber Hauptsache, man hat mal wieder etwas sinnfreies zur Antwort beigesteuert, nicht wahr?

Antwort
von Andyplayer1, 106

Was sollte daran illegal sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community