Frage von Phillip567, 60

Hilfe Nachbar tötet Wildgänse und will sie essen darf er das?

Hallo Freunde ! Mein Nachbar tötet wildgänse die ab und zu auf sein Grundstück fliegen (Bauernhof). Dann tötet er mehrere und lagert das Fleisch im Kühlschrank weil er sie essen will . Darf er das bin am überliegen den Tierschutz zu informieren .

Danke für eure Antworten :)

Antwort
von Negreira, 9

Der Tierschutz ist da nicht der richtige Ansprechpartner. Die können gar nichts unternehmen.

Die untere Jagdbehörde Deiner Stadt oder Deines Landkreises ist zuständig. Und, je nachdem womit Dein Nachbar herumballert, auch die Polizei, denn so ohne Weiteres Waffen zu benutzen, ist nicht erlaubt.

Antwort
von almmichel, 22

Frage beim Tierschutz nach ob er das darf. Die Rechtslage ist nicht eindeutig. Vielleicht regional unterschiedlich.

Antwort
von HalloRossi, 18

Dazu braucht er einen Jagdschein, sonst ist es Wilderei. Aber vermutlich hat er einen? Viele Landwirte betreiben auch ein eigenes Jagdrevier auf ihren Ländereien!

Kommentar von Phillip567 ,

Habe gerade beim vererinäramt angerufen und die schicken jetzt einen Tierarzt dort hin ! Und das wird kontrolliert . Der ist kein unbeschriebenes Blatt die sind ihm voll bekannt wegen tierquälerei ! 

Kommentar von HalloRossi ,

Dann hast du richtig gehandelt!

Antwort
von Buckykater, 4

Ohne Jagdschein darf er das schon mal nicht. Das würde als Wilderei gelten und ist strafbar. Tierschutz oder Nabu informieren war schon gut. 

Antwort
von PeterP58, 39

Unter Umständen darf er das. Zum Beispiel, wenn er einen Jagdschein besitzt und diese Tiere bei Euch in der Gemeinde "freigegeben" sind.

Du könntest Dich diesbezüglich auch mal an das Ordnungsamt wenden.

Kommentar von Phillip567 ,

Nein besitzt er nicht und das finde ich so komisch . Er quält sie richtig man kann alles hören . Schrecklich !! Denkst du ich soll mal beim Ordnungsamt anrauen ?

Kommentar von PeterP58 ,

Das Ordnungsamt ist denke ich mal die erste Anlaufstelle für dieses Thema. Viel Erfolg.

Kommentar von HalloRossi ,

Wilderei ist extrem strafbar, sollte er tatsächlich keinen Jagdschein haben, dann drohen ihn 10-20 tsd Euro Strafe. Aber " auf dem Lande" hat fast jeder zweite einen Jagdschein. Selbst ich habe einen, damit ich meine Hunde ausbilden und auf Prüfungen führen kann. So ein Jagdschein ist keine Riesen Sache, deshalb würde vermutlich keiner riskieren zu jagen ohne Schein!

Antwort
von ForTheAnimals, 31

Ordnungsamt und Veterinäramt einschalten. Am besten mit Beweisen.

Kommentar von Phillip567 ,

Habe dort angerufen die schicken ein Tierarzt dort hin um das alles zu kontrollieren . Der ist denen wohl schon bekannt .

Antwort
von Rodrigo23, 35

Ist er denn Jäger? Wenn nein, darf er es sowieso nicht...

Ich würd auf jedenfall mal das Ordnungs-, Vetamt oder den Tierschutz informieren. Bin mir nicht mal sicher ob die nicht sogar unter Naturschutz stehen?

Kommentar von Phillip567 ,

Ja ich habe mich ja mit ihm unterhalten . Und so weit ich weiß hat er kein Jagdschein . Und das macht mir so sorgen er sagt sogar das er schon 3 Stück im Kühlschrank hat . 

Kommentar von Rodrigo23 ,

Das Problem ist nur, dass es auf seinem eigenen Grundstück ist, da darf er zb. mit CO2-Waffen schießen. Sollte er jedoch scharfe Munition verwenden würde ich mich direkt an die Polizei wenden, da er diese ohne Jagdschein nicht haben darf, soweit ich weiß!

Antwort
von spikecoco, 4

frage bei der Jagdbehörde nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten