Hilfe unser Nachbar klaut unsere Post!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du in einem Monat ausziehst kannst du doch für die paar Wochen ein Postfach mieten. Ich würde das tun, denn im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Umzug kann ja sehr wichtige Post kommen, auch von Ämtern und Behörden! Da sind die paar Euro doch gut angelegt. Parallel solltest du ihn anzeigen, wegen Belästigung, Drohungen mit körperlicher Gewalt, Diebstahl und Verletzung des Postgeheimnisses. Für die Beweise ist die Polizei zuständig, nicht du! Man wird dich schon fragen, warum du diese Anschuldigungen erhebst. Wenn es Gründe gibt, muss die Polizei ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt doch gar nicht, ob er eure Post klaut. Wenn du ihn anzeigst, zeigt er euch wegen Verleumdung an. Zu Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
07.07.2016, 13:27

doch leider weiss ich es sehr genau leider 

0

Dann schreibt doch einen an euch selber adressierten Brief, gebt ihn in ner Postfiliale ab, oder in einem Briefkasten, hauptsache, er kommt bei euch an, oder macht es mit nem Paket. Schreibt dann eine "nette" Nachricht in den Brief. An euren Nachbarn, wenn er den Brief oder das Paketchen öffnet, dann wird er entweder stinksauer werden oder ihm ist das dann so peinlich.

Zeigt ihn doch einfach an, denn das ist kein Kavaliersdelikt, sondern ne richtig dolle Straftat, wenn er die dann noch öffnet, um zu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlmann
07.07.2016, 13:33

Dein Mann oder Freund kann ja mal den Müll vom Nachbarn unauffällig durchsuchen, mal schauen ob er wat findet

0

Was möchtest Du wissen?