Frage von LoveHidalgo 29.08.2013

HILFE!!! Mysteriös - Zahnprobleme!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Hilfreichste Antwort von Vivi2010 06.09.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn Du auf Amalgam oder einen anderen Füllungsstoff allergisch reagiert hast, hätte Dein Zahnarzt etwas sehen oder Dir sagen müssen und Dich zum Allergietest schicken müssen.

    Vllt hast Du dort mit der Zahnbürste zu stark aufgedrückt.
    Falls ja nimm erstmal eine weiche Zahnbürste und Du kannst auch Salbeispülungen ( Salbeiblätter aus der Apotheke oder Salbeitee ) machen.

  • Antwort von Lanzerote 14.09.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Am besten ist es, sich die Fuellungen aus Amalgan entfernen zu lassen.Diese Fuellungen koennen auch Krankheiten mit sich bringen!! Wenn man es sich leisten kann,wuerde ich mir die Fuellungen nur noch mit Goldfuellungen,oder auch genannt Inlays,machen lassen.Erstens halten selbige laenger und sind nich Gesundheitsschaedlich!!Ich verstehe deinen Zahnarzt nicht,dass er dir sochen MIST noch einsetzt!Er hat wohl noch nichs von anderen Fuellungen gehoehrt;ein Lehrgang fuer ihn waete hilfrich!!!!

  • Antwort von LoveHidalgo 29.08.2013

    PS: Die Zahnfleischrötungen auf der rechten, unteren Seite, fingen nach leichtem Zähneputzen zu bluten an.

    Habe ich vielleicht eine Amalgamevergiftung/Bleivergiftung????

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!