Frage von piercethejenny, 98

Hilfe: muss der Schnitt genäht werden?

Der Schitt ist ca 3 cm lang und klafft 5 mm auseinander. Soll ich ins Krankenhaus und ihn nähen lassen? :/ Kann mich ein Krankenhaus in die Psychiatrie zwangeinweisen?(und ja, ich bin in therapie)

Antwort
von sacredrain, 56

Ob es genäht werden muss oder nicht, hängt auch davon ab, wo der Schnitt sitzt und wie tief er ist. Jedenfalls ist es besser mal einen Arzt darauf schauen zu lassen, auch um eine Infektion zu verhindern. Dieser kann auch eine Einweisung in eine Psychatrie veranlassen, falls es für ihn nach einem Selbstmordversuch aussieht. Darüber solltest du mit ihm reden und auch erwähnen, dass du dich bereits in Therapie befindest.


Antwort
von MeinHobbie, 32

ansich muss er nicht gehnäht werden ...
die meisten wunden werden nur genäht, damit die Narbe nicht so stark sichtbar wird (solang du die Blutung stoppen kannst ist alles gut)

Es kann sein ,dass eine dicke dunkle Narbe zurück bleibt .Die fällt natürlich sehr auf

Kommentar von MeinHobbie ,

Und versuch nicht es selber zu nähen ...das geht nach hinten los ...

Antwort
von Jakeblitz, 55

laut beschteibung unbedingt genäht werde muss es vieleicht warscheinlich aber nur desinfiziert und dickes pflaster drauf , da sich in einer solche wunde aber schnell bakterien breit machen ist es sehr gefährlich

Antwort
von Schrodinger, 55

Solltest du und das können sie nur, wenn du eine Gefahr für dich oder andere Personen darstellst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten