Frage von lesturkos, 174

Hilfe mit meiner Tochter!?

Hallo meine Tochter kam heute zu mir und sagte das sie sich übergeben hat.
Da dachte ich mir erstmal nichts.
Doch sie sagte mir das sie in der Schule gekocht hat im Unterricht (Gemüse) .
Dieses hatte sie dann gegessen und sagte mir zuhause das es ihr schon etwas schlecht war und nach der Schule ging sie zu ihrer Freundin wo sie arabisches Essen aß.
Zuhause angekommen übergab sie sich und in der Flüßigkeit waren Gemüsestücke.
Sie hatte dazu ihre Tage seit letztem Monat nicht mehr (sie ist 13) .
Sie war verunsichert und teilte mir mit das sie mit ihrem Freund geschlafen hätte (3 mal , doch sie haben ein Kondom benutzt - richtig benutzt /er sei nicht gekommen nur beim letzen Mal vor 2 Wochen / ohne das sperma in die Vagina gekommen ist ) . Davor hatten sie öfters wie sie mir gesagt hat von Unterhose zu Unterhose "passivsex gehabt " und sie sagte er sei nicht gekommen doch es wären Lusttröpfchen im Spiel gewesen .
Ich habe gelesen wenn Lusttröpfchen in die Vagina kommen ist es sehr unwahrscheinlich
,dass man schwanger wird.
Dazu hat sie Weißabfluss zurzeit .
Und wie sie mir mitteilte taten vor 2 Tage ihre Brüste weh (ich muss noch fragen ob sie immer noch ziehen - sie schläft ) . Sie deutete in den Zwischenraum zwischen Bauch und Brüste aber sie sagte eher die glaube es käme aus dem brustbereich .

Besteht die Möglichkeit das meine Tochter schwanger ist ?

Antwort
von Rockige, 174

Von Mutter zu Mutter ein guter Rat:

Mach nen Termin bei deinem Frauenarzt aus für deine Tochter und nimm sie dorthin mit. Der kann überprüfen ob eine Schwangerschaft besteht und deine Tochter über Verhütungsmethoden nochmal genauer aufklären.

Alles andere (im Internet hin und her suchen) bringt null

Kommentar von lesturkos ,

Sie hat mir versichert das sie richtig verhütet haben .
Außerdem ist er nicht gekommen nur beim dritten Mal , wie sie sagte aber dort war der penis bereits aus der Vagina .
Danke werde ich machen !

Antwort
von mareike2014, 123

Hallo,

so wie du es beschreibst, hört es sich recht unwahscheinlich an, dass sie schwanger geworden ist, aber ihre Anzeichen können natürlich schon auch auf eine Schwangerschaft hindeuten. Es kann aber auch was anderes sein.

Wenn deine Tochter erst 13 ist, dann kann es auch gut sein, dass ihr Zyklus noch unregelmäßig ist und sich alles verschoben hat.

Macht doch einfach einen Test (gute 2 Wochen nach demVerkehr), dann klärt es sich. Oder mal zum Frauenarzt.

Gruß, Mareike

Antwort
von victoria1608, 168

Möglich sein kann alles ! Ich würde morgen direkt zur Apotheke gehen und einen schwangerschaftstest machen ! Aber mit 13? Bist du dir da sicher ich bin selbst 13 und habe bis jetzt noch nichts mit dem Thema zu tun gehabt !

Kommentar von lesturkos ,

Lass das mal meine Sache sein :-)

Kommentar von victoria1608 ,

Okay

Antwort
von Mayo135, 5

Mit 13 Geschlechtsverkehr ist 1. verboten und 2. nicht gut! Es ist mir klar das ich dir als mutter da nicht reinreden soll aber sag deiner Tochter das es einfach nicht geht!

Antwort
von user2015user, 155

Geht morgen zum Arzt und hohlen sie Schwangerschaftsteste!! & reden sie mit ihr darüber was sie machen würde wenn sie tatsächlich schwanger ist!! Alles muss besprochen werden!!!!!!

Antwort
von TorDerSchatten, 142

Mach einen Schwangerschaftstest

Kommentar von lesturkos ,

Denkst du sie ist schwanger ? Test werde ich bald machen ...

Kommentar von TorDerSchatten ,

Ich bin Pessimist und denke grundsätzlich immer ALLES. Rätselraten bringt nichts, und es bringt auch nichts, andre Leute Rätsel raten zu lassen.

Gewißheit bringt ein Test mit Morgenurin, der das Hormon HCG anzeigt. Führe du ihn bitte durch. Deine Tochter soll nur eine Urinprobe in einen (sehr sehr gut ausgespülten Joghurtbecher) dir geben, und du hängst vorschriftsmäßig den Test rein.

Wenn weiterhin Bedenken bestehen, bitte zum Frauenarzt gehen

Antwort
von notuser1, 144

ein Arzt könnte das aufklären 

Kommentar von lesturkos ,

Erst möchte ich hier Antworten sammeln.

Kommentar von notuser1 ,

die Fern Diagnose bringt aber nicht viel, dass könnte auch einfach eine Lebensmittelvergiftung sein + Pubertät 

Antwort
von Papabaer29, 136

Klar besteht die Möglichkeit.

Antwort
von xdmartinhi, 132

Am besten ein arzt fragen

Antwort
von abendleserin, 92

Hast du die sehr intimen Details aus deiner Tochter raus gequetscht, oder hat sie es dir alles freiwillig erzählt? 😱😱😱😱

Kommentar von lesturkos ,

Alles freiwillig .
Habe es aus ihr rausgequetscht :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community