Frage von weezyman16, 90

Ich wurde mit Gras erwischt. Was kann jetzt passieren?

Hallo , vorerst danke für die Antworten . Ich hab eine Frage und zwar ich wurde vor nun 3 Monaten im Auto erwischt mit 0,1g gras (ist hallt das was sie gefunden haben ) ich musste pissen und der Test war natürlich positiv jetzt die Frage . Was kann jetzt passieren ? Der Lappen ist schon weg hab jetzt aber eine Gerichtsverhandlung .

Antwort
von chrisquad2, 74

Hausdurchsuchung- wenn sie da nichts finden eigentlich nichts, zu deinem Glück. Wenn es jedoch hinweise gibt das du damit dealst oder größere Mengen festgestellt werden, dann bist du am Schlawitel.

Expertenantwort
von ginatilan, Community-Experte für MPU, 87

Hallo

wurde denn auch Blut abgenommen?

der Urintest (wie ich in nenne:-)) ist nicht gerichtlich verwertbar, also muss Blut abgenommen werden

sollte der aktive Wert über 1,0ng/ml sein wird nur ein Bußgeld von 500€ und 1 Monat Fahrverbot angeordnet, plus 2 Punkte

sollte allerdings der Wert über 2,0ng/ml sein wird die Fahrerlaubnis OHNE SPERRZEIT entzogen die du erst wieder bekommst wenn du eine MPU mit mind. 6 Monate Abstinenznachweise bestanden hast

sollten deine Abbauwerte über 75ng/ml sein wird immer eine MPU angeordnet, egal wie hoch die aktiven Werte sind

Kommentar von weezyman16 ,

Ja Blut wurde abgenommen

Kommentar von ginatilan ,

dann kannst du in 7-10 Tage den wert bei der Polizeiwache erfragen und hier noch einmal posten

Kommentar von weezyman16 ,

16,2 ng

Kommentar von ginatilan ,

sind das aktive oder die Abbauwerte?

Antwort
von Jewiberg, 72

Und eine MPU, wenn du den Lappen wiederhaben willst. Gerichtsverhandlung? Ja! Dort wird der Führerschein für mindestens 6 Monate kassiert und da bekommst du auch ne Geldstrafe. Rechne mal mit 2 Monatsgehältern.

Kommentar von ginatilan ,

die ganze Antwort ist falsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten