Hilfe mit dem?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zum Volumen:

Erste Möglichkeit: Du teilst den Körper in einen Quader mit den Maßen 3,2x6,4x7 und in ein Prisma mit Dreieck als Grundfläche. Dieses hat dann als Grundfläche die Breite des abgebildeten Körpers (6,4; entspricht g) mal die Höhe (5,4 minus 3,2; also 2,2; entspricht h) mal 0,5 (da Fläche eines Dreiecks = 0,5*g*h). Diese Fäche mal die Höhe - hier die Tiefe des abgebildeten Körpers - von 7 ergibt dann dessen Volumen. Addierst du beide Volumina, hast du schon das Gesamtvolumen des abgebildeten Körpers.

Zweite Möglichkeit: Du denkst dir den abgebildeten Körper als Quader bei dem ein Stück fehlt. Dann hast du zunächst den Quader mit den Maßen 5,4x6,4x7. Von diesem Volumen musst du dann noch ein Prisma mit dreieckiger Grundfläche abziehen (hat dasselbe Volumen wie oben, also V= 0,5*6,4*2,2*7)

Zur Oberfläche:

Einfach jede Oberfläche einzeln zusammen addieren (6 Stück). Der Boden hat ja die Maße 6,4x7 also ist seine Fläche 6,4*7. Die beiden Seitenfläche sind identisch, deswegen kann man hier einfach sagen, dass deren Fläche zusammen gleich 2*5,4*7 ist. Die Fläche, die zu dir zeigt und dahinter sind wieder identisch. Allerdings sind das Trapeze. Fläche trapez = (a+c)/2 * h; hier also (3,2+5,4)/2 * 6,4 (und noch mal zwei, da du ja zwei davon hast). Für die letzte Fläche hast du wieder ein Rechteck, wobei du die eine Fläche von 6,8x7 hast. Zählst du nun alle Flächen zusammen hast du die Oberfäche

Ich hoffe ich konnte helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julizza11
03.01.2016, 13:34

Danke vielmals❤️

1