Frage von sweatformylife, 4

Hilfe mit c++ Code ;-;?

include

include

include

using namespace std;

int main() { //variabeln string name; float Geld = 100; int Aktien = 7; int aktienZuGeld = 5; string kaufen; //ende variabeln

cout << "Hallo, geben Sie bitte Ihren Namen ein: " << endl;
cin >> name;
cout << "Gut, " << name << " Willkommen zu Raffis (der Boss) erstes Spiel! Keine Kritik sonst gibts Schelle.\n Hat Raffi ne Menge Zeit gekostet!" << endl;

cout << "Dann geht es auch schon los. " << endl;
cout << "Du startest mit " << Geld << " Geld und " << Aktien << " Aktien" << endl;


    cout << "Eine Aktie ist umgerechnet " << aktienZuGeld << " Geldeinheiten" << endl;
    cout << "Du kannst Aktien kaufen indem du P eingibst." << endl;
    cin >> kaufen;


        if (kaufen == "p") {
            Geld = Geld - aktienZuGeld;
            Aktien++;
            cout << "Du hast nun: " << Geld << " Geld und " << Aktien << " Aktien" << endl;

        }







Sleep(5000000);

}

man soll mit "p" eine Aktie kaufen können, dabei werden 5€ abgezogen und eine Aktie hinzugefügt. Nun, soweit passt alles, doch ich kann das nur ein mal machen. Ich möchte mehrmals p drücken um noch eine zu kaufen. wenn ich eine schleife einbaue dann geht das unendlich lange, von allein los. ich will dass man halt jedes mal p drücken muss, dass das programm halt immer darauf achtet ob man gerade p drückt.

leider kann ich das in gutefrage.net nicht anders einfügen

Antwort
von priesterlein, 4
do
{
cin >> kaufen;
kaufen = ("p" == kaufen) || ("P" == kaufen);
 if(kaufen)
{
 Geld = Geld - aktienZuGeld; Aktien++; cout << "was immer du willst" << endl; }
} while (kaufen)

Beachte, dass du oben P schreibst und unten nur p abfragst.

Kommentar von sweatformylife ,

stimmt, ich probiere das mal gleich

Kommentar von sweatformylife ,

geht immer noch unendlich lang los ;-;

Kommentar von priesterlein ,

Dann drücke etwas anderes als p und schmeiß das komische sleep los. Dein "geht unendlich lang los" ergibt allerdings keinen Sinn, da nur die Dauer unendlich sein kann, aber nicht das "losgehen". Die Schleife wird verlassen, wenn du kein p oder P eingibst. Eventuell wäre es besser, leider bin ich etwas aus std raus, dass du den boolschen Wert auf eine extra Variable legst, weil vielleicht der String da ungeeignet ist.

Kommentar von priesterlein ,

Wieso arbeitest du mit einem string statt mit einem einfachen Zeichen und fragst nicht nur einen Tastendruck ab statt einen ganzen string eingeben zu lassen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten