Hilfe mit Billig-Müll-Softair von Freund?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oh je, oh je... Schade um die 45€ ^^. Hätte man dazu verwenden können, um mir neue Sniper-BBs zu kaufen - wäre genau eine Packung gewesen und ich hätte mich gefreut. Da hätte er mehr davon :D

Also Silikonspray/öl hat im Hop Up eigentlich nix verloren.
Dadurch rutschen die Kugeln durchs Gummi (können nicht richtig gegriffen werden) und die Schüsse sind sehr unpräzise und der Hop Up Effekt sehr ungleichmäßig.
(Das gilt jetzt allgemein, bei dem Schrottding ist Präzision und Gleichmäßigkeit sowieso nicht vorhanden ^^)

Laut Beschreibung soll das Hop Up ja tatsächlich einstellbar sein.
Beschränkt sich das hier bei seinem Modell auf "AUS" und "AN" oder lässt sich da *wirklich* was einstellen?
Sonst mal da rumdrehen und dazwischen immer wieder mal die Flugbahn ansehen.

Was für .2g BBs verwendet er denn?
Wenn die .12er nicht stecken bleiben, sollten es die .2er auch nicht tun, da ja .2er generell von viel hochwertigeren Marken angeboten werden.

Ausser die Kraft ist wirklich soo gering, dass die .2er nichtmal aus dem Lauf bzw. Hop Up rausgeschossen werden können. Aber eigentlich sollte das schon klappen, denn ich hab eine kleine Federdruckpistole die mit gechronten 0,2 Joule auch .2er schießt (natürlich nicht weit - aber sie fliegen raus).

Also:
Welche Kugeln?
Hop Up versucht zu verstellen? (Wenn möglich)
Nein, kein Silikon.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutzer634
04.11.2016, 23:09

So sieht man sich wieder. .12g jammen nicht. HopUp ist einstellbar, aber dermaßen schlecht, dass es fast zu deiner Beschreibung passt. Wir benutzen Rockets Bio BBs. Und hättest du Pflegetipps für meine Taurus PT 24/7?

0

Was möchtest Du wissen?