Hilfe! Mit 17 ständig tabletten nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grüß dich, yaaintshit.

Häufigere Arztbesuche sind nur in der ersten Zeit nötig, damit der A. checken kann, ob du mit dem Medi effektiv eingestellt bist, es also die gewünschte Wirkung in der aktuellen, verordneten Dosierung zeigt, welche da immer noch neu bestimmt wird.

Klappt dann alles, muß man nur noch einmal im Quartal für neues Rezept und ggf. Blutbild hin.

So erlebte ich es mit zeitweiliger Schilddrüsenunterfunktion, lG.

Nein. Die Tabletten, die man kauft, reichen ja nicht nur für eine Woche. Aber für jede neue Packung braucht man vom Arzt ein neues Rezept, das stimmt.

Nein, es gibt ja auch grosse Packungen mit 50, 100 oder 200 Stck. je nach Medikament. Kommt darauf an, wieviel du täglich nehmen musst.

Beklag dich nicht. Ich nehme schon seid meinem 6. Lebensjahr Tabletten.

Was möchtest Du wissen?