Vorstellungsgespräch - etwas peinliches passiert?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn sie dich wirklich wollen, wird das darauf keinen Einfluss haben. Mir ist während eines Vorstellungsgespräches mal etwas ähnlich peinliches passiert und ich habe den Job auch bekommen :) Schon mal ein gutes Zeichen, dass sie die Anfrage angenommen hat. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie beim Vorstellungsgespräch ohnehin locker war und die Freundschaftsanfrage akzeptiert hat - wo ist denn da das Problem?

Ich würde das eher als ein gutes Zeichen sehen. Wer nimmt schon eine Freundschaftsanfrage von jemandem an, den man weder besonders gut kennt und den man kurz darauf vorhat die Aussicht auf einen Job zu verbauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

uhm dann erklär ihr halt warum du das gemacht hast man generell nicht ohne zu fragen bilder von anderen es sei denn es ist privat auf handy und wird nicht öffentlich gemacht ;) viel glück warte einfach ab! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shanorin17
14.04.2016, 18:20

Das Bild war ja öffentlich...

0

Wieso ist das peinlich, sie hats doch angenommen und scheinbar nicht gefragt, wieso du ihr eine Anfrage schickst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir alles an, was du gepostet hast und was peinlich sein sollte, musst du löschen. Und damit leben, das du eine neue Freundin hast. Kannst ja in deinem Profil es so einstellen, das sie nicht Alles sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shanorin17
14.04.2016, 18:20

habe ich gleich gemacht, danke

1

Wenn sie die Anfrage angenommen hat, würde ich mich nicht so verrückt machen. Das zeigt ja, dass sie dir gegenüber nicht negativ eingestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja blöd gelaufen, kannst es aber nicht mehr ändern😅. Du könntest einfach die Person als Freund entfernen indem du wie wenn du eine Freundschaftsanfrage schickst nochmal da drauf drückst und auf "Freund/in entfernen" gehst. Allerdings könnte es auch sein, dass dich die Teamleiterin auch darauf anspricht, weil ihr auf Facebook befreundet seid, und dann kann es sein, dass sie bemerkt, dass du sie als Freund entfernt hast.😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist daran peinlich? 

Die Teamleiterin hat Eindruck bei dir hinterlassen. und du möchtest mit ihr befreundet sein. Oder auch nicht. 

Ich habe meinem Schwiegersohn eine Freundschaftsanfrage gestellt. Die hat er bis heute noch nicht beantwortet. So ist nun mal das Leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solltest du den Job jetzt nicht bekommen, wenn deine "Teamleiterin" mit dir auf Facebook befreundet ist?! 

Und was ist daran peinlich? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist daran denn so schwer. Schreib die Teamleiterin an und erkläre ihr die Sachlage. Sei ehrlich, dann dürfte nicht viel passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?