Frage von Maus3, 182

Meine Tochter ist 4 Monate alt und ist vom Bett gefallen - was soll ich machen?

Hallo, Meine 4 Monate alte Tochter ist vom Bett gefallen und ich mache mir richtige Vorwürfe. Ich habe sie aus ihrem Bett geholt, weil sie essen wollte. Habe ihr die Flasche gemacht und sie gefüttert. Ich wollte kurz auf die Toilette gehen und habe Sie zu meinem freund hingelegt, darauf hin ist sie dann auf dem Boden geknallt , sie hat sich anscheinend zu viel getreht. Sie lag mit dem Bauch auf dem Boden. Ich bin von der Toilette schnell runter und habe sie beruhigt darauf hin hat sie die Milch aus gespuckt (das macht sie immer) und dann hat sie es noch 2mal gemacht, das hat sie noch nie gemacht. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Ps. Im Schlafzimmer ist ein Teppich. Und ich habe Sie endlich zum einschlafen gebracht.

Könnt ihr mitbringen sagen was ich machen muss. (Bin eine sehr junge mutter)

Antwort
von Rockige, 44

Ich hätte nach dem mehrmaligen Spucken wohl mein Kind eingepackt und vorsichtshalber ins Krankenhaus gefahren. Rein zur Vorsicht, für den Fall das. Vor allem wenn niemand das Fallen direkt beobachten konnte und man als Eltern (noch) etwas unerfahren ist. Lieber einmal "unnötig" als einmal garnicht wenns eigentlich nötig wäre.

Für die Zukunft daraus lernen :). Ein großes Stillkissen als "Mauer" an den Rand des Bettes, sozusagen als Rausfallschutz... oder aber eine zusammengerollte Wolldecke. Wenns Kind aber definitiv sehr aktiv ist, lieber das Kind auf eine Decke auf den Boden legen (dort kann es nicht herunterfallen), oder neben das Bett eine weiche Unterlage legen die einen eventuellen Aufprall abfangen kann (flaches großes Kissen oder gefaltete Wolldecke).

Euch alles Gute :)

Wir Eltern reifen an den kleinen und großen, negativen und positiven Ereignissen.

Antwort
von Pummelweib, 56

Wenn ein kleines Kind wo runter fällt, sollte man immer zur Sicherheit SOFORT einen Arzt, oder ein KH aufsuchen, denn man kann selbst etwaige Schäden nicht fest stellen.

Alles Gute für dein Kleines.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Paguangare, 75

Meiner Einschätzung nach wird deine Tochter bei einem Fall in Seitenlage aus 50 cm Höhe auf einen Teppich keinen größeren Schaden davongetragen haben.

Bei normalen Lebendreaktionen nach dem Fall aus dem Bett würde ich also nicht die ganz große Nummer mit Notarzt und Krankenhaus durchziehen.

Ich würde sicherheitshalber mit dem Kind um acht Uhr oder 8.30 Uhr zum Kinderarzt gehen, es untersuchen lassen und um Rat fragen, was in einem vergleichbaren Fall zu tun sei.

Antwort
von Malleschatz, 83

Also mir ist es damals bei meinen Neffen passiert und er hatte geweint und War aber schnell zu beruhigen meine Schwester hatte dann alles bissen um Bauch abgetastet ob er zeigt das er schmerzen hat ,er zeigte nichts an schmerzen... dann sind wir aber noch zum Kinderarzt schnell..

Lieber geh mit dein kleinen Schatz zum Kinderarzt denn laut des Kinderarztes kann immer was passiert sein auch wenn das baby es nicht anzeigt. Heißt nicht das es jetzt was hat aber Kontrolle ist besser dann hast du Gewissheit.

Alles Gute! ☺

Antwort
von Samila, 60

beruhig dich erstmal, passiert fast jeder mutter das das kind sich doch schon umdreht, man wusste es nicht und zack ist es passiert. 

beobachte sie bitte, erbricht sie weiterhin, schläft sie mehr oder schreit sie mehr als sonst dann könnt ihr auch jetzt in die ambulanz fahren. 

auch ohne diese anzeichen darfst du da hin, oder mal anrufen und dich erkundigen. keiner wird dich dumm anmachen, höchsten nochmal drauf hinweisen das ab sofort wirklich immer ein auge oder eine hand am kind ist wenn es nicht sicher liegt. 

mir ist das auch schon passiert, bei meiner ersten tochter war es der wickeltisch, bei meinem dritten kind ebenfalls vom bett. ich habe mir auch große sorgen gemacht und war fertig mit der welt beim ersten mal. kann dich da verstehen.

Antwort
von LotteMotte50, 22

Du hättest sofort in das nächste Krankenhaus fahren müssen wie kann man ein Kind von 4 Monaten alleine auf ein Sofa liegen lassen du hättest sie auf den Fußboden legen müssen naja dafür ist es eh zu spät ich hoffe du bist jetzt schlauer

Antwort
von Peter242, 94

also ich bin zwar nur junger Vater, aber als unserer kleinen sowas immer passiert ist sagte meine freundin, dass kleinkinder irgendwie ziemlich stabil sind weil ihre knochen halt noch sehr elastisch sind.

aber ich bin wirklich kein arzt also kann ich nicht beurteilen wie die situation war.

Kommentar von Maus3 ,

Danke für deine Hilfe. Ich werde lieber dann Grad mal anrufen ,wenn der arzt auf hat.

Kommentar von Peter242 ,

ja lieber einmal zu viel sorgen machen als einmal zu wenig. und in zukunft nicht das internet eine diagnose machen lassen sondern gleich mal beim arzt anrufen ;) (denn ich schätze keiner der hier antwortet kann die situation wirklich einschätzen)

Google diagnostiziert meistenz eh nur HIV oder Krebs.

Gute Besserung ;)

Antwort
von WerWillEinKeks, 71

Du solltest mit deiner Tochter zum Arzt gehen es kann sein das sie verletzungen hat.

Antwort
von BabyBaylee, 76

Vorsichtshalber zum Arzt wenn sie apathisch wird.

Antwort
von ZuumZuum, 66

Vor Allem als Erstes Computer aus, nicht erst lange posten sondern einen Arzt rufen oder mit der Kleinen ins Krankenhaus fahren.

Antwort
von hartmutde1948, 71

Pc ausmachen und den Doc rufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten