Frage von Larouchefleur, 93

Hilfe meine Kaninchen sind blind?

Hallo zusammen, ich bin gestern Nacht aus meinem zweiwöchigen Urlaub zurückgekommen. Mein Bruder hat sich während meiner Abwesenheit um meine 5 Kaninchen gekümmert. Heute morgen war ich bei ihnen um sie zu füttern und sie rauszulassen, da habe ich bemerkt dass ein Kaninchen weiße Augen bekommen hat und ein anderes ein weißes Auge bekommen hat.

Wie kann das passiert sein? Die beiden sind schon 9 1/2 Jahre alt, liegt es vielleicht am Alter? Oder kann soetwas von einer Krankheit kommen ? Ich habe Angst, dass die anderen das auch bekommen.

Antwort
von jww28, 55

Da zur Zeit auch eine Seuche grassiert unter Kaninchen würde ich lieber direkt zum Tierarzt :( sind die draussen untergebracht oder drinnen?

Kommentar von Larouchefleur ,

Danke. Sie leben draußen.

Kommentar von jww28 ,

:( sind die denn geimpft gegen RHD\ Chinaseuche und Myxomatose? :( das ist das was im Moment umgeht und grad Myxomatose käme von den Symptomen her gut hin :(

Kommentar von Larouchefleur ,

Nein leider nicht. :( Ich habe gerade beim TA angerufen und habe noch einen Termin bekommen.

Kommentar von jww28 ,

:( oh je :( drücke euch mal alle Däumchen das es das nicht ist und das alles wieder gut wird. 

Antwort
von KKatalka, 23

Du, ich hab das jetzt grad mal meinem Mann erzählt weil mich das Beschäftigt hat.. er hatte in der Kindheit auf einem Hof gelebt in dem Hasen zur Nahrung gezüchtet wurden..

Er hatte da schon die Krankheit namens Myxomatose mitbekommen... das ist eine Kaninchen Pest die ansteckend ist...

Bitte sofort zum TA bevor es die anderen auch noch trifft! Es fängt mit Weisen Augen an ... und wenn sich ein Kreuz bildet ist alles verloren.

Auch das Fleisch von denen ist dann Giftig (solltest du mit dem gedanke einer Notschlachtung spielen).

Hab das auch gleich mal gegooglet weil es mich selbst Interessiert hat .. hier..

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Myxomatose

Ich hoffe für euch dass mein Mann unrecht hat und der Tierarzt was anderes sagt. Viel glück!

Kommentar von KKatalka ,

ist ja jetzt eine Weile vergangen... warst du beim Tierarzt? was hat er gesagt? - bin nicht Neugierig, nur Tierisch interessiert ☺

Kommentar von Larouchefleur ,

Hi danke. Ich war jetzt 2× beim TA und muss am Montag nochmal hin. Meine Kaninchen haben eine Infektion, die von Fliegen übertragen wird. Ich habe es leider zu spät erkannt weil ich ja 2 Wochen im Urlaub war und mein Bruder zwar bemerkt hat, dass sie graue Augen bekommen, mir jedoch nichts gesagt hat. Sie werden wohl für immer blind sein. Der TA meinte es könnte sich eventuell bessern. Die anderen 3 Kaninchen wohnen jetzt in meiner Gartenhütte, da es ansteckend ist. LG

Antwort
von Nightythehawk, 66

Da würde ich an deiner Stelle direkt zum Tierarzt gehen bevor ich im Internet mich darüber erkundige wo dann nur Halbwissen rüber kommt.

Antwort
von frischling15, 61

Setze die zwei in eine Box , und gehe damit zum Tierarzt !

Kommentar von Larouchefleur ,

Werde ich heute noch machen, ich wollte nur schnellen Rat haben , falls sich jemand damit auskennt.

Kommentar von Deamonia ,

kleiner Tipp, wenn du mal wieder so eine Frage hast: Schreib am besten dazu, das du noch am selben Tag zum Tierarzt gehst, dann bekommst du auch vernünftige Antworten, und wirst nicht nur angemeckert das du zum TA sollst ;)

Antwort
von KKatalka, 22

Das ist sehr aussergewöhnlich das es gleich zwei auf einen Streich erwischt... also ich kenne mich zwar nicht mit kaninchen aus, hört sich aber ziemlich Ansteckend an für mich!

Kannst du deinem Bruder Vertrauen? Bestände die Möglichkeit, das er ihnen was gefüttert hat was eventuell unter dem Drogenschutz gesetz gehört?
Oder gespritztes Gras ?

Ich will ihm jetzt nichts unterstellen, aber man hört ja heut zu tage schon so einiges!

Das wäre dann auch eine Wichtige Information für den Tierarzt.

Kommentar von Larouchefleur ,

Die Frage ist jetzt schon ein paar Tage her, habe es aber erst jetzt gelesen. Ich kann meinem Bruder da schon vertrauen Drogen würde er meinen Tieren niemals geben. Ich hab ihn auch eine Liste gegeben was er ihnen füttern darf und dass hat er dann beim einkaufen immer gleich mitgenommen.

Antwort
von Kandahar, 43

Wie wäre es denn, wenn du das mal einen Tierarzt fragst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community