Frage von kirachanni, 89

Hilfe meine Freundin ist ein Tiermessi was tun?

Sie hat auf engem Raum in einem kleinen Zimmer Ca 30 Tiere. Nun kommt sie jeden Tag an sie hat kein Geld für den Tierarzt und sie "quält die Tiere weiter zu leben obwohl der Tierarzt gesagt hat dass sie Krebs haben und sie hatte dann kein Geld mehr zu kommen' Nun kauft sie sich immer mehr Tiere heute schon wieder 5 Neue Ratten weil ja noch "Platz" ist , dann hat sie noch Schlangen usw. Geld für die Armen kranken Tiere gibt sie nicht aus aber neue holen geht . Unverantwortungslos den Armen. Sobald sie erwachsen sind oder langweilig werden muss wieder neues her -.-

Antwort
von Dackodil, 41

Setze dich bitte mit einem Amtstierarzt in Verbindung.

Du kannst das anonym tun. Es gibt aber keinen Grund dazu.

Die Tiere werden dann in Sicherheit gebracht.

Dann braucht deine Freundin eine Psychotherapie. Die Erfahrung lehrt, daß so gut wie alle Tiersammler sofort wieder damit anfangen, sowie die Wohnung leer ist.

Antwort
von Wannabesomeone, 52

Soweit ich weiss kannst du sie anonym melden und ihr werden die Tiere weggenommen und weitervermittelt/ in auffangstationen gebracht. Ob du bei ihr bleiben willst ist allein deine Entscheidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten