Frage von blablakr, 55

Hilfe meine Freundin hat Depressionen?

Hey, meine Freundin hat Depressionen und ich mache mir echt Sorgen. Sie ist vor ca. 1 1/2 Jahren in meine Klasse hinzugekommen und als ich sie kennengelernt habe, war sie noch ein glücklicher Mensch, mit dem man viel spaß haben konnte. Nach einiger Zeit ist den Mädchen aus meiner Klasse und mir aufgefallen, dass sie extrem unselbstbewusst ist und deshalb sich immer nachschminkt, fragt ob sie ok aussieht (echt alle 20 min!!), immer überlegt ob sie das richtige sagt, sich nichts traut (zb. mal ihr Meinung zu sagen) und vor allem sehr viel Respekt vor den Jungs hatte/hat. Sie ist ein sehr naiver aber wirklich treuer und vertrauenswürdiger Freund. In ihrer alten Klasse wurde sie sehr stark gemobbt (vor allem von den Jungs) wegen ihrer molligen Figur, außerdem wurde sie in den letzten Jahren von zwei typen mit denen sie zsm war beide mal betrogen und ausgenutzt. In meiner Klasse wurde sie eig nett aufgenommen (auch von den Jungs) aber iwann waren alle so genervt von ihr (sorry das ich das jetzt sage, aber sie ist auch manchmal wirklich anstrengend) und jetzt hat sie wie so einen Rückfall seid einigen Monaten, rizt sich, wurde auch schon in die psychiatrische Klinik eingewiesen. Sie hat einfach das Gefühl keiner mag sie. Ich weiß nicht wie ich ihr helfen soll. Ich hab schon echt oft versucht mit ihr zu reden aber ich kann mich nicht in sie hinein versetzen, weil ich einfach nicht weiß wie sich Depressionen anfühlen. Sie hat nur noch mich und ihre beste Freundin (die sich meiner Meinung nach nicht wirklich um sie kümmert). Ich würde ja sagen sie brauch ein bisschen spaß im Leben damit sie wenigstens wieder ein paar glückliche Momente hat, aber niemand von meinen Freunden weder von irgendjemand anderen aus unserer Klasse haben Lust was mit ihr zu machen, weil sie immer so traurig ist und die anderen haben auch keine Lust auf schlechte Laune.

Bitte helft mir! Ich mach mir echt Sorgen und ich hab das Gefühl, ich bin die einzige die sich um sie kümmert.

Antwort
von Jenna2699, 13

Die schlechte Nachricht für alle Freunde von Depressiven lautet leider: So richtig helfen kann man nicht. Das ist leider die Wahrheit. Im Endeffekt kann man da nur sich selbst helfen, eine gute Therapie unterstützt ebenfalls. Du wirst nicht die Welt für sie ändern können, das kann keiner, und du solltest es auch nicht von dir erwarten.

Trotzdem kannst du vielleicht verhindern, dass sie noch tiefer in ihr Loch rutscht, als es sein muss. Sei immer für sie da,aber ohne aufdringlich zu sein. Biete Hilfe und Gesellschaft an, aber zwing sie ihr nicht auf, denn dann hat sie nur ein schlechtes Gewissen, wenn suie ablehnt, oder sie fühlt sich gezwungen, Spaß zu haben. Wenn sie reden will, dann hör ihr einfach zu, ohne etwas zu beurteilen, allein sowas kann unglaublich viel wert sein. Und: Nimm sie einfach mal in den Arm! Es kann so unendlich gut tun, einfach das Gefühl zu haben, dass zu nicht jedem egal bist und dass jemand für dich da ist, der dich nicht verurteilt, obwohl er nicht all die "depressiven Gefühle" versteht.

Auf jeden Fall würde ich dir empfehlen, dir mal die Videos zum Thema Depression vom Youtuber Andre Teilzeit anzusehen. Ich habe noch nie so gute und zutreffende Videos dazu gesehen, und sie helfen zum einen, zu verstehen, was in depressiven Menschen vorgeht, zum anderen bekommst du Hilfestellung, wie du mit solchen Menschen am besten umgehst. Guck es dir wirklich mal an!

Und es ist schon super, dass du überhaupt diesen Willen hast, deiner Freundin zu helfen! Dieser Rückhalt ist eigentlich das, was sie am Dringendsten braucht!! :)

Antwort
von zoelouisa, 17

Hey!
Ich kenne dein Problem sehr gut! Es ist ein schreckliches Gefühl so etwas mit zu erleben :( ich mache das auch gerade durch, nur dass ich die einzige bin die davon weiß und nicht weiß was ich machen kann.
Du kannst leider nichts machen. Sag ihr einfach dass sie dir vertrauen kann und dass du immer für Sie da bist. Mehr kannst du leider nicht machen...du bist nicht zuständig für sie, aber du kannst für sie da sein❤️ viel Glück!

Antwort
von panschosepp, 12

also sowas ist immer ziemlich schwer.

frag einfach mal was los ist und gehe der sache auf den grund.vielleicht sind die eltern zu hause nicht so nett.vielleicht ist sie verliebt.es kann alles mögliche sein.unternehm einfach mal was lustiges mit ihr.z.B fahre mit ihr in einen vergnügungspark oder geh mit ihr shoppen(jenachdem wie alt ihr seid)oder überasche sie.

ich hoffe ich konnte helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community