Frage von MrVahmik,

Hilfe! Meine Eltern wollen mich in ein Internat schicken, ich will aber nicht! Habt ihr Tipps für mich?

Sie wollen mich in ein Internat schicken, das  sehr weit weg ist. Ich könnte nur in den Ferien nach Hause, vielleicht auch ganz selten mal  an Wochenenden.
Hilfe, ich will nicht !! Kann ich das denn nicht  mitbestimmen?

Antwort
von xxFREDDAxx,

Also, deine Eltern können dich nicht gegen deinen Willen auf ein Internat schicken.

Ich weiß ja aber auch nicht obs dafür n guten Grund gibt...

An deiner Stelle würde ich mir das Internat erstmal angucken und dann kannst du immer noch überlegen!!

Wenn deine Eltern das dann immernoch durchziehen wollen, sagst du entweder dem Direktor des Internats, dass du da nicht hinwillst (Denn der nimmt auch normalerweise auch nur Schüler die da freiwillig hingehen), oder du gehst zum Jugendamt, die helfen dir sicher weiter..

Antwort
von DerCo,

Wenn Deine Eltern das gegen deinen Willen durchboxen wollen, hat das ganze wohl eine Vorgeschichte. Da hilft wenn überhaupt nur Onkel oder Tante als "Schützenhilfe" - oder nat. Oma/Opa

Antwort
von Dichterseele,

Nun, wenn Deine Eltern das so entschieden haben, dann gibt es dafür bestimmt triftige Gründe. Frag sie doch mal warum - aber sperre Dich nicht.

Vielleicht erlebst Du ja dort Dinge, die Du zuhause nie erlebt hättest - oder Du begegnest Menschen, denen Du an Deinem Wohnort nie begegnet wärest.

Ich kann mich an eine Exkursion mit der Abiturklasse nach Berlin erinnern: Wir mussten ins Theater und ich hatte keinen Bock. Hinterher war ich von Peter Hacks "Amphytrion" so begeistert, dass dies der schönste Abend unsrer Reise war. Da konnte die berühmte Edel-Disco nicht mithalten!

Antwort
von doris11,

setz dich mit deinen Eltern an einen Tisch und besprich das,....für mich wäre es wichtig zu wissen warum? ist das eine besondere Schule? ist dein Freudeskreis so das dich deine Eltern da weg haben wollen? oder .was ist der Grund?

Antwort
von Neysted,

Wenn du zu viel Mist baust, haben sie recht ;).

Wenn du jedoch brav immer bist, dann sag ihnen wie sehr du sie liebst, und dass du dich nie von ihnen trennen willst - Das musst du dann natürlich auch ernst meinen.

Antwort
von cortijero,

Unsere Tochter war auch auf einem Internat. Und sie war begeistert! Reiten, Tennis, Fechten, Schwimmen- das sind nur ein paar Freizeitmöglichkeiten gewesen. Dazu eine sehr gute Bildungsmöglichkeit. Sie hat bis heute nie bereut, auf dem Internat gewesen zu sein. Schaue es dir doch erstmal an.

Kommentar von Sigur ,

drogen, saufgelage, mobbing rund um die uhr...

es gibt nicht nur die schönen seiten im internat!

Kommentar von cortijero ,

Wenn man natürlich auf so ein Billiginternat geht. Bei unserer Tochter gab es so etwas nicht.

Kommentar von ellafuenfzehn ,

ich selbst bin auf eienm internat. nicht drogen etc. ich persönlich sehe nur gute seiten daran. alles ist top! und ja, es werden wöchentlich alkohol, rauch und drogentest gemacht.

Kommentar von uschischicki ,

Wöchentlich Drogentest?? Basiert bei euch das ganze Leben auf Misstrauen und Kontrolle? Da würd ich ganz schnell wieder heimgehen.

@ Sigur: Gemobbt wird auch an öffentlichen Schulen. Und zwar nicht weniger!

Antwort
von HansPieter,

hast du das deinen Eltern schon gesagt? Warum schicken sie dich überhaupt aufs Internat?

Antwort
von vollimleben,

Ich habe damals auch nicht gewollt,und es wurde die schönste Zeit in meiner Jugend,mit vielen habe ich heute noch Kontakt,und unwahrscheinlich viel fürs Leben gelernt.Es ist zwar nicht "Hanni und Nanni"aber fast! :)

Kommentar von Rebecca94 ,

In welchem warst du?? :D

Antwort
von asdfsimon,

das internatleben macht spaß! auf welches sollt du denn?

Antwort
von MrVahmik,

500 euro im monat sie tuhen für mich alles .

Kommentar von cortijero ,

Das ist aber billig!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten